Internationale Auszeichnung für Wasserbau der viadonau

Die 1935 gegründete International Association for Hydro-Environment Engineering and Research (IAHR) ist eine weltweite, unabhängige Organisation von Spezialisten, die auf dem Gebiet der Hydro-Umwelt-Wissenschaften und ihrer praktischen Anwendungen arbeiten. Der IAHR Industry Innovation Award wird von der IAHR für eine Innovation von „dauerhafter und internationaler Bedeutung“ verliehen.

Der Preis dient dazu, die Arbeit lokaler Wasserbauingenieurinnen und Ingenieure international anzuerkennen. Im Rahmen des 40. IAHR Weltkongresses, der unter dem Motto „Rivers – connecting mountains and coasts“ stand, wurde in Wien diese internationale Auszeichnung an viadonau verliehen. Damit wurde die Vorreiterrolle der österreichische Wasserstraßengesellschaft im Bereich des modernen und integrativen Flussraummanagements gewürdigt. 

„Unsere Expertinnen und Experten, denen diese Auszeichnung gehört, haben mit dem Bekenntnis zur Innovation eines klar gemacht: Die nachhaltige Renaturierung von Wasserstraßen erfordert Mut, aber am Ende ist es eine Win-Win-Situation für Lebensraum und Infrastrukturweg zugleich“, bemerkte Hans-Peter Hasenbichler, Geschäftsführer viadonau, bei der Preisverleihung.

Zielsetzung des ökologischen Wasserbaus bei viadonau ist der Erhalt und die Verbesserung der Lebensbedingungen von Tieren und Pflanzen an Donau, March und Thaya. Dabei gilt es, mit integrativen Lösungsansätzen die Interessen sowohl der Schifffahrt als auch des Hochwasserschutzes miteinzubeziehen. Mittels vielfältiger Wasserbauaktivitäten können gute ökologische Zustände, verbesserte nautische Bedingungen und Hochwasserschutzmaßnahmen kombiniert werden.

„Ich gratuliere viadonau ganz herzlich zu dieser weltweit bedeutenden Auszeichnung! Sie beweist, welche internationale Vorreiterrolle die österreichische Wasserstraßengesellschaft im Bereich des modernen und integrativen Flussraummanagements einnimmt. Und sie zeigt, dass wir mit ökologisch nachhaltigen und gleichzeitig innovativen Maßnahmen den gesteckten Klimazielen einen Schritt näherkommen“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

www.viadonau.org

Translate »