Kühne + Nagel verstärkt Aktiväten in Slowenien

Mit Wirkung zum 15. April 2007 hat Kühne + Nagel die Geschäftsaktivitäten der slowenischen Speditionsfirma Censped d.o.o. übernommen. Die Akquisition ermöglicht dem Unternehmen den Ausbau seiner Seefrachtaktivitäten in der Balkan-Region.

Censped mit Sitz in der Hafenstadt Koper ist ein auf Seefracht spezialisiertes Unternehmen, das im Jahr 2006 einen Umsatz von CHF 9 Mio. erzielte. „Die Übernahme von Censped ist ein weiterer Schritt im Rahmen unserer Strategie, die Geschäftsaktivitäten in den Balkan-Ländern auszubauen“, sagte Friedrich Macher, der für die Region Südosteuropa verantwortlich zeichnet. „Aufgrund seiner günstigen Lage verbindet der Hafen Koper auf der kürzesten Transportroute Zentral- und Osteuropa mit den Mittelmeerländern und Asien. An seinem dynamischen Wachstum können wir nun verstärkt partizipieren und unseren Kunden schnelle und kosteneffiziente Seefrachtlösungen bieten.“ 

Im Rahmen der Vereinbarung werden die Geschäftsaktivitäten und alle Mitarbeiter in die slowenische Kühne + Nagel-Gesellschaft integriert. Gracijan Necmeskal, Managing Director von Censped, wird künftig die Verantwortung für die Seefrachtdivision von Kühne + Nagel in Slowenien
übernehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Kühne + Nagel

Kühne + Nagel zählt mit über 46.000 Mitarbeitern an 830 Standorten in mehr als 100 Ländern zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in der See-, Luftfracht und Kontraktlogistik mit klarer Ausrichtung auf besonders wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte Supply Chain Management-Dienstleistungen.

Corporate Communications
Kühne + Nagel International AG
Inge Lauble-Meffert
P.O. Box 67, CH – 8834 Schindellegi SZ

Tel. +41 (0)44 786 96 78
Fax +41 (0)44 786 96 90
E-Mail: inge.lauble@kuehnenagel.com

Schreibe einen Kommentar

Translate »