LogiMAT 2023: TÜNKERS Maschinenbau GmbH

Effizient, sicher und schnell bewegen sich die Fahrerlosen Transport Fahrzeuge von TÜNKERS durch Produktions- und Logistikhallen.

Die Navigationsdaten werden von modernen Personensicherheitsscannern und Kamerasystemen erfasst. Die Auswertung erfolgt über dynamische Lokalisationsalgorithmen, welche die Position im Raum bestimmen und sich auf neue Umgebungsmerkmale anpassen. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz lernt das System mit Hilfe von Produktionsdaten dynamisch auf Produktionsänderungen zu reagieren. 

Innovative Kalibrierungsprozesse sichern eine höchst genaue Positionierung der Fahrzeuge über die gesamte Flotte. Somit wird ein Einlernen der einzelnen Anlage überflüssig. 

Der Einsatz von sicheren IWLAN Verbindungen ermöglicht eine sichere Kommunikation zwischen den Sicherheitssystemen der Anlagen und den Fahrerlosen Transportsystemen. 3D Kameras detektieren Objekte im Raum, um eine Kollision zu verhindern, dies sorgt für maximale Sicherheit.

Fahrten im urbanen Umfeld lassen sich zum Beispiel durch den Einsatz von 5G-Technologien einfacher realisieren, da bereits vorhandene Infrastrukturen genutzt werden können.

Mittels eines QR-Codes am Fahrzeug lassen sich über die TÜNKERS Hardwarecloud aktuelle Daten zu den Fahrzeugen, Datenblätter und Instandhaltungsdokumente anzeigen und herunterladen.

Mehr Informationen unter: www.tuenkers.de

Halle 6 | Stand 6D80

Schreibe einen Kommentar

Translate »