Logistiker cargo-partner mit neuem Lager in Zagreb

Der Logistikdienstleister cargo-partner hat kürzlich ein neues Logistikzentrum in der kroatischen Hauptstadt Zagreb eröffnet. Die Anlage befindet sich in der Nähe des Flughafens Franjo Tuđman, direkt neben der Autobahn A11.

Das Lager umfasse 12.000 m² Lagerfläche, 13.500 Palettenstellplätze und ein 900 m² großes Zwischengeschoss, einen Cross-Dock-Bereich sowie einen eigenen Bereich für Mehrwertservices wie Kommissionierung, Verpackung und Konsolidierung, teilt das Unternehmen mit.

In Slowenien realisiert cargo-partner früher als ursprünglich geplant „Stufe 2“ der Lagererweiterungspläne in Ljubljana. Durch den Zubau am bestehenden Lagergebäude wird die Lagerfläche von derzeit 25.000 m² auf insgesamt 39.100 m² erweitert. Die Investition in Höhe von 12 Mio. Euro soll im November dieses Jahres den Betrieb aufnehmen.

Als einer der führenden Logistiker in Slowenien eröffnete cargo-partner im September 2019 sein Logistikzentrum in unmittelbarer Nähe des Flughafens Ljubljana. Vor allem im Bereich E-Commerce erzielte das Warehouse zuletzt hohe Zuwächse, Deshalb entschied sich das Unternehmen, seine Lagerkapazität an diesem Standort frühzeitig zu erhöhen.

Der Bau des neuen Lagergebäudes an der Nordseite des bestehenden Komplexes hat im Februar begonnen. Durch den Ausbau werden 30 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Der Neubau wird auf insgesamt drei Etagen 14.100 m² Lagerfläche mit 18.000 Palettenstellplätzen bieten.

Ein Teil der Einrichtung wird E-Commerce-Services gewidmet sein, einschließlich einer „Drive-in“-Abholstelle, bei der Pakete persönlich abgeholt oder zurückgebracht werden können. Darüber hinaus plant cargo-partner den Bau eines Drohnen-Landeplatzes direkt neben dem neuen Lagerbereich und arbeitet daran, die erforderlichen Betriebsgenehmigungen in naher Zukunft einzuholen.

„Mit dem neuen Lager können wir zusätzliche Lagerkapazitäten anbieten, die derzeit auf dem Markt knapp sind. Gleichzeitig wird dieser moderne Zubau auch als Fulfillment-Center fungieren, in dem wir die komplette technologische und IT-Unterstützung bieten, die erfolgreiche Online-Händler benötigen“, sagt Viktor Kastelic, Geschäftsführer von cargo-partner in Slowenien.

Das österreichische Unternehmen ist seit 1996 in Slowenien präsent und betrachtet das Land als eine der wichtigsten Drehscheiben für seine Geschäftstätigkeit in der CEE-Region. Die lokale Niederlassung deckt an zwei Standorten – in Koper und Ljubljana – mit derzeit knapp 140 Mitarbeitenden das komplette Spektrum von Transport- und Logistikdienstleistungen ab.

www.cargo-partner.com

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: