Prozesse, Digitalisierung und Fachkräftemangel am 4. eCommerce Logistik-Day

Der vierte eCommerce Logistik-Day am 25. September in der Wiener Albert Hall zeigte, dass es beim E-Commerce um weit mehr geht als nur um Online-Shopping. Der Event war auch der Startschuss einer neuen österreichischen Medienkooperation: HJS Media World, Horvath – Jaklitsch – Schlobach.

Großer Andrang in der Albert Hall in Wien. Rund 120 Teilnehmer aus Handel und Logistik kamen zum vierten eCommerce Logistik-Day, der gemeinsam mit dem IDIH (Institut des interaktiven Handels) und dem LOGISTIK express und in Zusammenarbeit mit der neuen, international agierenden Medienkooperation HJS Media World veranstaltet wurde.

In abwechselnden Vortrags- und Diskussionssequenzen konnten sich die Teilnehmer des Kongresses über die neuesten Trends im Bereich des E-Commerce Logistik aktiv informieren. 

 

v.l. Bernd Kratz, Inhaber, EMA GmbH, Executive Management Advisors, Fichtelberg Co-Founder/Gesellschafter, Institut des Interaktiven Handels GmbH // Winnie Ahrens, Senior Sales Manager, DEMATIC GmbH // Markus Neuper, System Sales Engineer, KNAPP AG

.

v.l. Bernd Stöger, Managing Product Manager KNAPP AG // Helmut Lindinger, Geschäftsführender Gesellschafter, H.Gautzsch Großhandel Bayern GmbH&Co.KG // Peter Bimmermann, Geschäftsführer, AutoStore System GmbH

.

Dabei ging es über weit mehr als um digitale Shopping Malls. Im Zentrum des Interesses standen Konzepte zu Prozessoptimierungen, die vor jedem E-Commerce- und Digitalisierungsprojekt stehen müssen. Zusätzlich wurden Automationskonzepte etwa im Bereich der Fashion-Logistik präsentiert, welche das Retourenmanagement optimieren und somit für weniger Retouren sorgen.

.

v.l. Sascha Stranz, Technical Project Manager, Geutebrück GmbH, Windhagen // Bernhard Bachofner, Geschäftsführender Gesellschafter Fiegl & Spielberger Solution GmbH // Rainer Schwarz, Geschäftsführer, DPD Direct Parcel Distribution Austria GmbH

.

v.l. Roland Moser, Regional Sales Manager, tiramizoo GmbH Austria // Ewald Gloeckl Sales Director Austria, Eastern Europe, ProGlove, Wien

.

Ein zentrales Thema war das noch immer fehlende Bewusstsein für die eigenen Prozesse in Unternehmen, welche zuerst optimiert werden müssen, damit E-Commerce- und Digitalisierungs-Lösungen erfolgreich implementiert werden können. Auch wurde die demographische Entwicklung diskutiert, welche für den Online-Handel und seine Logistik eine große Herausforderung darstellt.

Quelle: blogistic.net

ELD 2019 – Prozesse, Digitalisierung und Fachkräftemangel

Einen ausführlichen Nachbericht zum 4. eCommerce Logistik-Day 2019 lesen Sie der kommenden LOGISTIK express Ausgabe 4/2019 – Mitte Oktober – Redaktion und Anzeigenschluss ist am 5. Oktober 2019.

 

Neue Medienwelt.
Im Rahmen des Events wurde den Partnern die neue Medien- und Länder-übergreifende Kooperation HJS Media World, Horvath – Jaklitsch – Schlobach vorgestellt. Diese Kooperation der drei österreichischen Medienunternehmen mit ihren Zeitschriften BUSINESS+LOGISTIC, LOGISTIK express und Österreichische Verkehrszeitung (ÖVZ), bietet künftig crossmediale Kommunikationslösungen, welche für große Reichweiten in der DACH-Region sorgen.

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap