SETG nimmt modernste E-Lok Österreichs in Betrieb

25. Juli 2014 10:51

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Neuzugang aus der Baureihe 193 „Vectron“: Sukzessive Erweiterung der Lokomotiv-Flotte bei der Salzburger EisenbahnTransportLogistik GmbH

Die Salzburger EisenbahnTransportLogistik GmbH (SETG) hat Verstärkung in Form der modernsten E-Lok Österreichs erhalten. Anfang Juli wurde in Linz eine „Vectron“ der Baureihe 193 übernommen und sofort für die Traktionierung von Ganzzügen ab der Slowakei nach Deutschland disponiert. Die in Deutschland, Österreich und Ungarn zugelassene Lokomotive verfügt bereits über das neue Zugsicherungssystem ETCS.

Geschäftsführer Gunther Pitterka: „Die stark gestiegene Nachfrage nach nationalen und internationalen Ganzzügen im Jahr 2013 und im ersten Halbjahr 2014 haben auch unsere Lokomotiv-Flotte stark anwachsen lassen: 2013 wurden sechs Diesellokomotiven eingeflottet und heuer bereits zwei E-Loks, eine Hochleistungs-E-Lok BR 185 und eben aktuell die ‚Vectron‘ E-Lok.“

Die Flotte der Salzburger EisenbahnTransportLogistik GmbH umfasst mittlerweile 25 Lokomotiven. Es laufen bereits Vorbereitungen für die Einflottung von weiteren „Vectron“-Einheiten. Wie alle Zugsleistungen wird auch die „Vectron“ vom zentralen Standort in Salzburg aus disponiert.

www.setg.at

Quelle: Österreichische Verkehrszeitung
Portal: www.logistik-express.com

Wir rücken Ihr Unternehmen in den Blickpunkt

Gestalten Sie mit! Lassen Sie sich finden. Nutzen Sie unseren Firmen-Upload. Optimieren Sie Ihr Firmenprofil. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Pressemitteilungen ein. Nutzen Sie unseren Presseservice-Upload. Forcieren Sie Social Media. Platzieren Sie Job-Anzeigen. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige. Werben Sie Cross-medial.

  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung.

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Newsarchiv

Filtern Sie nach eindeutige Suchbegriffe




Filtere nach Monat

Tags