VGP fixiert gewaltige Brownfield-Akquisition

VGP NV ein europäischer Eigentümer, Betreiber und Entwickler qualitativ hochwertiger Logistik- und Gewerbeimmobilien, meldet die bisher größte Brownfield-Akquisition. Die Gruppe hat erfolgreich drei strategisch günstig gelegene Grundstücke in Rüsselsheim am Main erworben, weniger als 15 Autominuten vom Frankfurter Flughafen entfernt.

Die Grundstücke mit einer Gesamtfläche von über 700.000 m² wurden von Stellantis, einem der weltweit führenden Automobilkonzerne und Mobilitätsanbieter, erworben. Stellantis optimiert derzeit den historischen Opel-Produktionsstandort in Rüsselsheim, der auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken kann. Stellantis wird die Flächen zunächst zurückmieten (lease back) und schrittweise für eine Neuentwicklung freigeben.

Die Vision von VGP für diese Akquisition ist die Entwicklung eines Gewerbegebietes mit einer Fläche von ca. 350.000 m², das auf Industrieunternehmen sowie auf kleine und mittelständische Unternehmen mit hoher Wertschöpfung zugeschnitten ist. Die erstklassige Lage bietet zahlreiche Vorteile: Der Frankfurter Flughafen ist mit dem Auto in 15 Minuten zu erreichen, es gibt zudem eine direkte Bahnverbindung vom Flughafen auf das Gelände.

Die strategische Lage des Standortes wird durch die direkte Anbindung an die Bundesstraße 43 und die Nähe zu vier Bundesautobahnen (A3, A60, A67, A671) weiter gestärkt. Durch den direkten Hafenanschluss an den Main verfügt der Standort somit über ein trimodales Transportpotenzial.

Die Sanierung ehemaliger Industriestandorte in Zusammenarbeit mit den lokalen Kommunen ist eine der Kernkompetenzen von VGP. Die Gruppe hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie mehrere interessante Akquisitionen im Auge hat, die helfen werden, die ehrgeizigen Wachstumsziele in der Zukunft zu realisieren.

www.vgp.eu

Quelle: OEVZ

Translate »