LOGISTIK express Newsportal

USA: Wiener Luftbrücke nach Los Angeles

USA: Wiener Luftbrücke nach Los Angeles

USA: Wiener Luftbrücke nach Los Angeles
April 19
13:07 2017
image_pdfimage_print

Der Flughafen von Los Angeles (LAX) ist mit etwa 80 Millionen Passagieren der viertgrößte weltweit und der zweitgrößte in den USA. Austrian Airlines fliegt nun von Wien direkt nach Los Angeles. „Diese Direktverbindung erleichtert das Business mit Kalifornien – der Nr. 6 Volkswirtschaft der Welt – und der US-Westküste und wird den Tourismus weiter ankurbeln“, erwartet Rudolf Thaler, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in Los Angeles.

 Los Angeles ist eine Stadt der Superlative – allein der Großraum Los Angeles wäre als Volkswirtschaft die Nummer 17 der Welt. Thaler: „Kalifornien ist der größte Importeur österreichischer Produkte unter den US-Bundesstaaten und der Golden State ist für österreichische Unternehmen wegen seiner Marktgröße, der starken wirtschaftlichen Performance und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien eine attraktive Exportdestination.“ Die Umweltagenda von Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger wird von seinem Nachfolger fortgesetzt, was Chancen für österreichische Cleantech-Innovationen eröffnet. Aber nicht nur, so Thaler: „Kalifornien ist in vielen Bereichen US-Vorreiter – etwa bei trendy Konsumgütern, Lifestyle, Umwelttechnik, Film, gesunder Nahrung und HiTech-Produkten – und damit ein interessanter Testmarkt.“

Im Großraum Los Angeles sind eine Reihe österreichischer Unternehmen aktivRed Bull vermarktet seine Energy Drinks von der US-Zentrale in Los Angeles. Innovative heimische Unternehmen in der Filmindustrie profitieren von der Hollywood-Nähe, so z.B. für Spezialkameras und Kamerasteuerungen. Eine der größten Kameraverleihfirmen in Hollywood gehört dem Österreicher Otto Nemenz. Die Firma Pankl produziert Kolben für Rennwagen und Hauptrotorwellen für Hubschrauber. Der Verbrennungskraftmotoren-Entwickler AVL betreibt ein Test- und Entwicklungslabor. Frey Wille ist mit seiner Boutique am Rodeo Drive in Beverly Hills präsent. Der Spezialist für Parkplatzmanagement Skidata betreut den amerikanischen Markt von Los Angeles aus, um einige Beispiele zu nennen.

Thaler: „Los Angeles ist mit seinen begehrten Awards und Studios aber nicht nur das Mekka der Filmwirtschaft. Mit dem ‚Silicon Beach‘ zählt Los Angeles weltweit nach Silicon Valley und New York City an dritter Stelle unter den Großstädten mit dem besten Ecosystem für Startups.“ Eine Reihe von Unicorns – d.h. Startups mit einem Kapitalwert von über einer Milliarde USD – wie beispielsweise Snap, SpaceX und Beats sind in Los Angeles angesiedelt. Los Angeles gehört im Bereich Life Science zu den vier innovativsten Regionen in den USA und ist führend in den Bereichen Space, Aerospace, Clean-Tech, Entertainment, Mode, Gesundheit und Tourismus. In den letzten zwei Jahren wurden in Los Angeles über sieben Milliarden US-Dollar in Startups investiert. Was den Silicon Beach besonders macht, ist die Verknüpfung von Tech- und Entertainment Industrie. Voraussetzung für den erfolgreichen Einstieg in den kalifornischen wie generell in den amerikanischen Markt sind innovative Produkte und Lösungen, Kommitment, langfristige Strategie und ausreichende finanzielle Ressourcen“, so Thaler abschließend. (PWK326/BS)

Rückfragen & Kontakt:

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Dr. Rudolf Thaler
AußenwirtschaftsCenter Los Angeles
T +1 310 477 9988
E losangeles@wko.at

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Für Top-Platzierungen buchen Sie unser Exklusives Presseservice. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich und informiert fachlich, sachlich, aktuell.

Translater

Vorleseservice

Das integrierte Vorleseservice erleichtert den Informationsalltag und startet per Klick. |

b2b.logistik-express.com

verzeichnis.logistik-express.com

Werbefenster

Newsletter Presseservice

Kategorien

Archive

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

TWITTER

Händlerbund Watch-Blog

Bestes Produkt – LogiMAT 2017

eCommerce Logistik-Day

    Thomas Ogilvie in den Vorstand von Deutsche Post DHL Group berufen

Thomas Ogilvie in den Vorstand von Deutsche Post DHL Group berufen

den ganzen Artikel lesen