📣

LOGISTIK express® Presseservice

Reichen Sie für unsere Leserschaft Ihre Pressemitteilung ein

LOGISTIK express® 3. eCommerce Logistik-Day in Wien

News, Bilder, Videos rund um den Event beziehen Sie übers B2B Network Branchenportal

Neu: Ihre Unternehmens-Präsentation im B2B Network

Inklusive Video und Bilder-Einbindung

Neu: Stellenangebote im LOGISTIK express® Jobportal

Ihre Stellenangebote werden von Ihrer Firmenwebseite eingebunden

LOGISTIK express® ePaper Kiosk

Lesen Sie unsere ePaper Ausgaben von 2008 bis 2018 kostenlos

LOGISTIK express® Fachzeitschrift Print on Demand

Bestellen Sie unsere Fachzeitschrift druckfrisch als persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsarchiv

Durchstöbern Sie unser umfangreiches Newsportal mit 60.000 Pressemeldungen

Darauf können Sie vertrauen!

AUSTRIAN GÜTEZEICHEN KATALOG Sommer Ausgabe 2018

250 Mio. Euro-Großinvestition im North Sea Port

7. Februar 2018 08:49

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Alpha Terminals investiert in ein neues Terminal für Flüssiggüter in North Sea Port, dem 60 Kilometer langen grenzüberschreitenden Hafengebiet, das sich von Vlissingen in den Niederlanden bis nach Gent in Belgien erstreckt. Das Tanklager wird 34 Tanks mit einer Lagerkapazität von 500.000 m³ haben. Es wird möglich sein, verschiedene Arten von flüssigen Massenprodukten in den Tanks zu lagern, die von Chemikalien und Ölen bis zu Ölprodukten und zukünftigen Energiequellen wie Ammoniak reichen.

Das Terminal wird für eine zusätzliche Versorgung von 5 bis 7 Mio. Tonnen Flüssiggüter pro Jahr ausreichen. Neben der Anlage ist ein Steg zum gleichzeitigen Be- und Entladen verschiedener See- und Binnenschiffe vorgesehen. Das Terminal entsteht an der Mündung des Sloehaven. Das Industriegelände hat eine Fläche von über 8 Hektar.

Im Jahr 2018 werden die erforderlichen Genehmigungen beantragt. Es wird erwartet, dass die Bauarbeiten 2019 beginnen können und voraussichtlich zwei Jahre dauern werden. Im Jahr 2020 könnte das Terminal dann betriebsbereit sein. Die Investition wird auf 250 Mio. Euro geschätzt und wird rund 60 direkte Arbeitsplätze schaffen. Im Hinblick auf die Realisierung des Terminals haben Alpha Terminals und North Sea Port im Dezember 2017 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Das Schweizer Unternehmen PSB Alpha ist eine Händler- und Investorengruppe, die weltweit in Energieprojekte investiert und Alpha Terminals für den Betrieb eines Tanklagers in den Niederlanden etabliert hat. Es ist das erste Mal, dass sie im North Sea Port aktiv ist.

Das Hafengebiet von Vlissingen ist ideal für ein Flüssig-Bulk-Terminal. Es gehört zu den am tiefsten zugänglichen Häfen Europas und kann große tief liegende Schiffe aufnehmen. Das Hafengebiet hat direkten Zugang zur Nordsee und die Schiffe können ohne Verzögerung dort festmachen und losmachen. Darüber hinaus ist North Sea Port über die Westschelde und den Gent-Terneuzen Kanal mit dem europäischen Binnenschifffahrtsnetz verbunden.

North Sea Port gilt als Spezialist für Massen- und Stückgut. Der Hafen liegt an der Kreuzung der europäischen Hauptverkehrsstraßen und ist auch über die Schiene und die Binnenschifffahrt mit ganz Europa verbunden. Seit dem 8. Dezember 2017 ist North Sea Port der gemeinsame Hafen von Zeeland Seaports (Vlissingen und Terneuzen) und des Hafens von Gent.

www.northseaport.be; www.psba.ch

 

Quelle: oevz.com

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Filtere nach Monat

Newsarchiv

Geben Sie hier Suchbegriffe ein z.B. Paketshop Wien …




eComLog18