40 Jahre VdWT – Jubiläumsveranstaltung TWLogistik in Bremerhaven

Der VdWT – Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen e.V. wurde vor 40 Jahren in Bremerhaven als Alumni-Verein ins Leben gerufen.

Das ursprüngliche und ureigene Ziel war es, den ehemaligen Studenten der Hochschule Bremerhaven eine organisatorische Plattform zu geben, weiterhin den Kontakt untereinander, zur Akademie, den Professoren und zu den Studierenden zu halten sowie sich beruflich austauschen zu können. Darüber hinaus sollte durch die Rückkopplung und Reflektion der in der Wirtschaft tätigen Hochschulabsolventen der Praxisbezug des Studiengangs in Bremerhaven weiter intensiviert und ein interdisziplinäres Informationsforum etabliert werden.  Die sozialen Netzwerke, über die ein Austausch heutzutage erfolgt, waren 1983 nicht gegeben – das Internet war noch nicht erfunden. So initiierte der VdWT damals die jährlichen TW-Tage. Diese finden mittlerweile als traditioneller Kongress „TWLogistik“ auch im digitalen Zeitalter weiterhin in analoger Form und zum vierzigsten Mal am 09. bis 10. November wieder in Bremerhaven statt.

Bernd Kratz, 1. Vorsitzender

„Während wir bei den letzten 39 Veranstaltungen vorwiegend externe Spezialisten als Redner gewinnen konnten, wurde das diesjährige Programm ausschließlich mit Vereinsmitgliedern als Referenten konzipiert“, so Bernd Kratz, 1. Vorsitzender des VdWT „Schließlich haben wir uns mit unseren etwa 750 Mitgliedern nach 40 Jahren eine hohe und breite Kompetenz in der Logistikbranche aufbauen können“.

Der erste Tag der TWLogistik führt zurück an „den Ursprung des Geschehens“ – in die Räumlichkeiten der Hochschule Bremerhaven. Die Professoren Frerich van Dieken und Hans Rummel werden als Gründungs-väter des Studiengangs aufzeigen, warum 1978 die Notwendigkeit der Initiierung einer akademischen Ausbildung im Bereich Transport/Logistik bestand und seitens Wirtschaft und Dienstleistern dringlichst gefordert wurde.  Bereits 1981 verließen die ersten Wirtschaftsingenieure für Transportwesen mit Ihrem Diplom die Hochschule. An dem Nachmittag des ersten Kongresstages werden sich Dozenten der Logistik-studiengänge den Teilnehmern vorstellen und die Möglichkeit offerieren, drei Labore (z. B. Lager- oder Verpackungstechnik) an der Hochschule zu besichtigen. Aber auch die erste fachliche Sequenz zum Thema Forschung, Innovation und Digitalisierung als Zukunft in der Logistik wird von Spezialisten der Branche präsentiert – vertieft in einer anschließenden Podiumsdiskussion. Den Abschluss dieses Tages bildet der Jubiläumsempfang und Buffett in der Strandhalle mit dem Entertainer Marco Brüser. Und wie vor 40 Jahren gibt´s wieder die VdWT-Party.

Der zweite Kongresstag im Klimahaus fokussiert auf vielschichtige Themen, mit denen die Branche konfron-tiert ist: Klimawandel, logistische Optimierungen zur Reduzierung der CO2-Emmissionen, Arbeitskräfte-mangel und Robotik, Digitalisierung und viele weitere aktuelle Herausforderungen. Spannend wird es dann mit dem Ausblick, inwieweit Artificial Intelligence und ChatGPT die Logistik der Zukunft steuern werden.

Die Jubiläumsveranstaltung ist ausgebucht – dieses bestätigt neben der Aktualität und Brisanz der Themenauswahl auch die Qualität des Studiengangs Transportwesen/Logistik über die vielen Jahre an der Hochschule Bremerhaven – Absolventen, Studierende und Professoren werden sich zum vierzigsten Mal bei dem jährlichen traditionellen Event über Aktualität, Herausforderungen und Lösungsfindungen ihrer systemrelevanten Branche wieder austauschen – finalisiert beim Get together im Alt Bremerhaven.

Verein der Wirtschaftsingenieure für Transportwesen e.V.
c/o University of Applied Science Bremerhaven
Transportwesen/Logistik (TWL),
Logistics Engineering and  Management (LEM)
An der Karlstadt 8, D-27568 Bremerhaven
+49 175/5710100
kratz@vdwt.org
www.vdwt.de

Translate »