83% der Bevölkerung besuchen heuer Weihnachtsmärkte in Österreich

Ende letzter Woche haben in Wien und den Bundesländern die ersten Adventmärkte geöffnet und damit das (Vor-)Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Welche Weihnachtsmärkte die Österreicher:innen am liebsten besuchen, wie oft und vor allem welche Produkte dabei konsumiert werden und mit welchen Argumenten die Stände heuer punkten – das haben der Handelsverband und Mindtake Research im jüngsten HV Consumer Check (n=1.001) abgefragt.

Rainer Will Handelsverband

Das Ergebnis? „83 Prozent der Bevölkerung werden heuer zumindest einen Weihnachtsmarkt besuchen, fast ein Drittel haben mehrere Besuche geplant. Insgesamt prognostizieren wir für die heimischen Weihnachtsmärkte einen Gesamtumsatz von rund 400 Millionen Euro. Damit liegen wir zwar auf Vor-Corona-Niveau, allerdings werden die Umsätze primär von der Inflation befeuert“, sagt Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will.

Die Top 5 Weihnachtsmärkte der Österreicher:innen:

  1. Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz
  2. Salzburger Christkindlmarkt am Residenzplatz
  3. Grazer Christkindlmarkt am Hauptplatz
  4. Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn (Wien)
  5. Weihnachtsmarkt am Spittelberg (Wien)

Die Bundeshauptstadt Wien ist heuer mit 17 Adventmärkten und über 900 Ständen erneut Europameister. Aber auch die Adventmärkte in Innsbruck und Linz sowie am Karlsplatz und im Alten AKH Wien zählen zu den beliebtesten des Landes. Die beiden populärsten Christkindlmärkte, die nicht in einer Landeshauptstadt liegen, sind jene in Villach und Hirschstetten.

Die festliche Stimmung und eine gute Atmosphäre sind für die Menschen der mit Abstand wichtigste Faktor (78%), einen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Auf den Plätzen folgen soziale Aspekte, etwa Freunde und Bekannte zu treffen (54%), sowie der Genuss: Punsch und Glühwein (50%) sowie leckeres Essen und Süßigkeiten (30%). Viele Besucher:innen nutzen die Gelegenheit auch gleich dafür, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen (15%).

Die 5 Top-Seller am Weihnachtsmarkt:Glühwein/Punsch (66%):

  1. Ofenkartoffel/Raclette Brot (49%)
  2. Süßes/Waffeln (42%)
  3. Weihnachtsdeko/Kerzen/Adventkranz (29%)
  4. Spielzeug/Kunsthandwerk (21%)

Rückfragen & Kontakt:
Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 406 22 36 – 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

Michaela Kroepfl, BA
Communication Managerin
Tel.: +43 (1) 406 22 36 – 80
michaela.kroepfl@handelsverband.at
www.handelsverband.at

Translate »
error: