Austrian Retail Innovation Awards 2022: IKEA, Decathlon, Fressnapf, Augenstern Kindermode und Refurbed prämiert

Höchste Auszeichnung der heimischen Retail Tech Szene wurden am 17. November im Rahmen des TECH DAY von Handelsverband & Kooperationspartner EY vergeben

IKEA, Decathlon, Fressnapf, Augenstern Kindermode und Refurbed heißen die fünf Sieger der diesjährigen „Austrian Retail Innovation Awards“. Mit dem Preis werden in Österreich tätige Handelsunternehmen für den Einsatz herausragender, innovativer Technologie-Lösungen ausgezeichnet. Die begehrten Trophäen wurden heuer zum bereits siebten Mal vergeben – in Zusammenarbeit mit EY als Schirmherr.

Nikolaus Köchelhuber und Florian Haas von der Unternehmensberatung EY (Ernst & Young) übergaben die Auszeichnungen gemeinsam mit Handelsverband Geschäftsführer Rainer Will im Rahmen des TECH DAY 2022 am 17. November in Wien.

62 Einreichungen, 30 Nominierte, 5 Sieger

Aus mehr als 60 Einreichungen war im Vorfeld eine Shortlist der besten Projekte erstellt worden, 30 Unternehmen wurden schließlich für den Retail Innovation Award nominiert. Eine hochkarätige Jury unter dem Vorsitz von Florian Haas (EY) hat schließlich die fünf Sieger ermittelt.

Neue Nachhaltigkeitspreis: Best Green Innovation

Heuer wurde neben den Kategorien „Best Instore Innovation“, „Best Online bzw. Mobile Innovation“ und „Best Omnichannel Innovation“ erstmals eine vierte Kategorie ausgeschrieben: Mit dem Preis „Best Green Innovation“ werden Handelsunternehmen gekürt, deren Lösungen oder Services einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit und ESG legen.

Kategorie „Best Instore Solution“:
GEWINNER (ex aequo): IKEA & DECATHLON

Nominierungen:

  • IKEA mit dem innovativen Möbelhauskonzept IKEA Wien Westbahnhof
  • Decathlon mit dem RFID-basierten Quick Checkout
  • Unimarkt mit Partner syreta dem unbemannten Store-Konzept UNIBox
  • Nah&Frisch mit Partner Circly und KI-gestützten Warenbedarfsprognosen
  • Spar mit dem KI-gestützten Projekt „Obst und Gemüse 3 Tage frischer“
  • MPREIS mit Partner Parkdepot und digitaler Parkraumverwaltung

Kategorie „Best Online bzw. Mobile Solution“:
GEWINNER: FRESSNAPF

Nominierungen:

  • Fressnapf mit der innovativen Fressnapf-App
  • Fyss.at mit dem Online-Store für orthopädische Schuheinlagen
  • Conrad Electronic mit seinem B2B Marketplace
  • XXXLutz mit Partner eDialog Lead Generation via Youtube
  • A1 mit dem virtuellen Glasfaser Live Shop mit persönlicher Beratung online
  • Nespresso mit der One2One Virtual Shopping Experience

 

Kategorie „Best Omnichannel Innovation“:
GEWINNER: AUGENSTERN KINDERMODE

Nominierungen:

  • Augenstern Kindermode mit Partner Youbuyda für seinen Google-ready Online-Shop
  • Hervis mit dem Mobile Bike Service
  • SPORT 2000 mit Partner eDialog der Buy-Local-Digitalkampagne für Sport 2000 Händler
  • HORNBACH mit den 24/7 Abholstationen vor dem Markt
  • Mjam mit dem Pick-up Point Service am Donaukanal

 

Kategorie „Best Green Innovation“:
GEWINNER: REFURBED

Nominierungen:

  • Refurbed mit der neuen BuyBack Funktion für Altgeräte
  • yourpowerfoods.com für den TK-Versand im vollständig abbaubaren Styropor-Ersatz SUPASO ecoliner
  • WEOST mit Listung bei Alfies und gurkerl für den nachhaltigen Waschstreifen als Universal-waschmittel

 

Rainer Will Handelsverband

Rainer Will, Handelsverband: „Die Vielfalt der eingereichten Projekte zeigt, dass Innovation weit mehr ist als Digitalisierung. Es geht um neue Ideen, die oft auch mit wenig Budget umgesetzt wer-den können. Wir freuen uns, dass die österreichischen Händler – vom KMU-Betrieb bis zum filialisierten Konzern – mit der Zeit gehen und Innovation hierzulande tatsächlich gelebt wird.

Nikolaus Köchelhuber, Partner Strategy bei EY-Parthenon: „Gerade in Zeiten großer Veränderungen, insbesondere der Konsumgewohnheiten, Kundenpräferenzen und Wettbewerbsstrukturen sowie rasant steigenden Kostenstrukturen ist das ständige Weiterentwickeln und Erneuern des Geschäftsmodells erfolgskritisch für jeden Retailer. Innovationen sollen somit zwei große Ziele ermöglichen: Erstens, Konsumenten das Einkaufen zu erleichtern, freudvoller zu gestalten und somit Frequenz, Bonwert und Loyalität zu erhöhen. Zweitens, sämtliche Prozesse und Abläufe vereinfachen und somit effektiver und kostengünstiger zu gestalten.“

 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Handelsverband
Mag. Gerald Kühberger, MA
Pressesprecher 
Alser Straße 45, 1080 Wien
T +43 (1) 406 22 36 – 77
E gerald.kuehberger@handelsverband.at
W www.handelsverband.at

Translate »
error: