Baubeginn für Logicpark in München

Spread the love

 
In München-Bergkirchen, 25 Kilometer nordwestlich der Münchener Innenstadt, entsteht derzeit ein moderner, insgesamt 62.000 Quadratmeter Lagerfläche umfassender Logicpark.

Gekauft wird diese qualitativ hochwertige Immobilie im August 2007 von der ING Real Estate, konzipiert von Logicreal, einem führenden privaten Entwickler von Logistikimmobilien in Deutschland. Bergkirchen ist einer der logistischen Wachstumskerne rund um die Boommetropole München. Als Logistikstandort eignet sich Bergkirchen optimal für die Distribution in Richtung Stuttgart/Baden-Württemberg, in ganz Bayern sowie in Richtung Österreich. Die Münchener Innenstadt liegt in 25 Kilometer Entfernung, die Strecke zum Flughafen beträgt knapp 50 Kilometer. Die ING Real Estate rechnet schon sehr bald mit ersten Mietern, die ab Mai 2008 in Bergkirchen einziehen werden.

ING Real Estate hat die Immobilie im Rahmen eines sogenannten Forward Funding erworben. „Wir freuen uns, ein weiteres Asset in München erstanden zu haben, um damit den Besstand unserer Logistikimmobilien auf 18 Objekte zu erweitern“, sagt Buddy Roes, Geschäftsführer der ING Real Estate Investment Management Germany. 

Der bislang größte Logicpark der Logicreal gliedert sich in insgesamt zwei Bauabschnitte mit jeweils 39.000 Quadratmetern Gesamtnutzfläche. Die Gesamtnutzfläche des Logicparks Bergkirchen (mit Büroräumen) addiert sich auf knapp 78.000 Quadratmeter. Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für Mai 2008 vorgesehen. 

Nicht nur der Standort, auch die Immobilie selbst eignet sich in besonderem Maße für hochwertige logistische Dienstleistungen jeder Art. Logicreal-Gesellschafter Francisco J. Bähr erläutert die nachhaltige Philosophie des modular aufgebauten Produkts Logicpark: „Moderne Trennwandsysteme sowie eine ausgefeilte Haustechnik, sorgen für die maximale Flexibilität und für ein Höchstmaß an Anpassungsfähigkeit im Hinblick auf neue Gegebenheiten und Mieter.“ Optisch bestechen Logicparks durch ein klares Design sowie durch den Einsatz qualitativ hochwertiger Materialien. Die Betriebskosten sind aufgrund modernster Technologien vergleichsweise niedrig.

ING Real Estate

ING Real Estate ist Teil der ING Gruppe mit dem Fokus auf Entwicklung, Finanzierung und Vermögensverwaltung von hochwertigen Immobilien auf dem globalen Markt mit einem Portfolio von über 100 Milliarden Euro. ING Real Estate ist als eines der weltweit führendenImmobilienunternehmen, Dienstleister für internationale Kunden mit Büros in 21 Ländern
Europas, Nordamerika und Australien.

ING Real Estate gehört zur ING Gruppe, einem globalen Finanzunternehmen mit niederländischen Wurzeln. Die ING Gruppe ist im Bank- und Versicherungsgeschäft sowie im Bereich Asset Management für über 60 Millionen Kunden aus den Bereichen Privatkunden, Firmenkunden und Institutionelle Kunden in über 50 Ländern tätig. 

Logicreal in Dreieich bei Frankfurt/Main (vormals ImmobilienKontor Nehls, Fäth & Bähr) hat sich als Investor sowie als wachstumsstarker und unabhängiger Entwickler auf das bundesund bald auch europaweite Development von nutzerorientierten Logistikimmobilien und Logistikparks spezialisiert. Als Full Service Dienstleister (Grundstücksuche, Bauberatung, Planung, Finanzierung, Realisierung, Facility Management) werden dem Kunden Miet- und Kauflösungen innerhalb kürzester Zeit aus einer Hand angeboten. Das Unternehmen ist für die diesjährigen „European Property Awards“ nominiert. Logicreal nimmt teil in der Kategorie „Europäischer Entwickler des Jahres auf dem Industriesektor“.

logicreal Presseservice
presseservice@vsp-business-media.de

Schreibe einen Kommentar

Translate »