Bei cargoe zieht jetzt Harald Jony die Fäden

Harald Jony (39) übernimmt mit Wirkung zum 1. Oktober die alleinige Geschäftsführung der auf Mehrwert- und Großlogistik spezialisierten cargoe GmbH & Co. KG mit Sitz in Österreich. Er folgt auf Jan Grubert und Reiner Holzmann, die andere Aufgaben übernehmen.

War die bisherige Doppelspitze zugleich für den österreichischen und deutschen Markt verantwortlich, wird sich Harald Jony auf Österreich und hier vor allem auf den weiteren Ausbau der Mehrwert-Logistik konzentrieren. Mit gleicher Ausrichtung übernimmt Jan Grubert die Deutschland-Aktivitäten, während Reiner Holzmann die Geschäftsleitung als Berater unterstützt.

Als Tochterunternehmen der Münchner Melo Unternehmensgruppe bietet cargoe ein flächendeckendes Logistiknetzwerk in Österreich und Ungarn mit zwei Hubs und flächendeckenden Depots. Pro Tag werden 450 Touren mit 18.000 Zustellungen absolviert. Das im österreichischen Puch beheimatete Unternehmen beschäftigt rund 400 Mitarbeitende.

Das Dienstleistungsportfolio der cargoe erstreckt sich über fünf Bereiche mit dem Fokus auf Mehrwert- und Grosso-Logistik: cargoe Night beschäftigt sich neben der Zeitungsdistribution vor allem mit dem Ausliefern und Retournieren typischer Servicedienst-Produkte, wie Ersatzteile, Fotos, Bankdokumente oder Reisekataloge. Bei Bedarf erfolgt dies in Kombination mit Lagerung und Kommissionierung bis hin zu sofortigen Direktfahrten.

Der Bereich cargoe Storage & Services steht für Dienstleistungen rund um die zu transportierenden Güter wie zum Beispiel das Lagern und Kommissionieren. Mit cargoe Refill bietet der Dienstleister die direkte Lieferung von Ersatzteilen in Fahrzeuge der Kundendienst-Techniker und Service-Stationen. Der Bereich Buchlogistik versorgt sechsmal wöchentlich österreichweit den Bucheinzelhandel.

Unter dem Namen cargoe 2-Mann Handling bietet das Unternehmen die österreichweite Zustellung von sperrigen Gütern durch erfahrene Zweier-Teams. Diese organisieren unter anderem auch die fachgerechte Entsorgung von Altgeräten, Möbeln und Verpackungsmaterial. Ein Montage- und Installationsservice rundet das 2-Mann Handling ab.

Die bisherige Karriere von Harald Jony führte seit 2003 über die ÖBB-Infrastruktur AG und die Rail Cargo Logistics – Austria GmbH bis zur Hafen Wien Gruppe. Zuletzt verantwortete er als Geschäftsführer die Bereiche Betrieb, Vertrieb, Personal und IT der WienCont. Dort schaffte innerhalb von nur zwei Jahren den Turnaround hin zu einem nachhaltig positiven Ergebnis.

www.cargoe,at

Translate »