BMVIT startet neue Logistikförderung 2019 – 2023

14. Februar 2019 07:19

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Im Fokus der neuen Förderung des BMVIT steht die (pilotartige) Umsetzung innovativer Logistikkonzepte für alle Verkehrsträger unter Beteiligung der Öffentlichen Hand zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des österreichischen Güterverkehrs- und Logistiksektors, zur Erhöhung der Standortattraktivität sowie zur Sicherstellung der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit.

Gefördert werden Durchführbarkeitsstudien sowie konkrete Umsetzungsprojekte, bei denen eine vorhandene Marktreife oder eine vorangegangene erfolgreiche Erprobung („Pilotierung“) Voraussetzung ist, um so einen konkreten Einsatz des Vorhabens zu ermöglichen.

Für das BMVIT ist das neue Förderprogramm ein Vorzeigeprojekt im Rahmen der Logistikinitiative: „Wir hoffen, mit diesem finanziellen Anreiz Initiativen zu schaffen, die mit kreativen innovativen Ideen in diesem Spannungsfeld neue Erkenntnisse schaffen, die sich anschließend auch langfristig erfolgreich in der Realität wiederfinden. Wir freuen uns auf gute und spannende Projekte, die dabei helfen die großen Herausforderungen in Güterverkehr und Logistik zu bewältigen“, zeigt sich Verkehrsminister Norbert Hofer vom unmittelbaren Nutzen der neuen Förderung überzeugt.

Die Einreichung ist innerhalb der Laufzeit der Sonderrichtlinie Logistik-Förderung bis zum 31.12.2023 möglich. Die Förderquote ist unter anderem abhängig von der Projektart und der Unternehmensgröße, und beträgt bis zu 70%; die maximale Förderhöhe ist mit EUR 300.000 begrenzt. Abwicklungsstelle für die Logistikförderung ist die SCHIG mbH.

www.schig.com/logistikfoerderung-2019

www.bmvit.gv.at

 

 

Quelle: oevz.com

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM     Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Job & Karriere

GEDANKENtanken

Archive