cargo-partner unterstützt Kinder auf der ganzen Welt

Der internationale Transport- und Info-Logistikanbieter cargo-partner kooperiert seit 2013 mit der Hilfsorganisation „Jugend eine Welt“, um notleidenden Kindern zu helfen. Auch darüber hinaus werden weitere Initiativen von cargo-partner in der Asia-Pacific-Region unterstützt.

cargo-partner unterstützt ausgewählte Programme auf der ganzen Welt, um Kindern bessere Lebensbedingungen und eine hoffnungsvolle Zukunft zu ermöglichen. Einige der aktuellen Projekte werden in Zusammenarbeit mit Jugend eine Welt realisiert. So werden in der Kindertagesstätte von Jugend eine Welt im slowakischen Nitra, Roma- und Sinti-Kinder mit ihren Müttern von den Don Bosco Schwestern betreut.

Die Schwestern bieten Unterricht in slowakischer Sprache und geben den von Armut und sozialer Diskriminierung bedrohten Familien eine Chance auf eine bessere Zukunft. Auch weitere Projekte von Jugend eine Welt wurden in Kooperation mit den Don Bosco Schwestern unterstützt. So hat cargo-partner im vergangenen Jahr die Erweiterung einer Grundschule für Flüchtlingskinder in Kartaba (Libanon) unterstützt und bei der Anschaffung von dringend benötigten Medikamenten und der grundlegenden finanziellen Unterstützung eines Krankenhauses in Damaskus (Syrien) geholfen.

Zusätzlich engagiert sich das Unternehmen auch für Initiativen mit Bildungsschwerpunkt in Indien, so wurde beispielsweise bereits 2013 die Errichtung eines Schulheims für benachteiligte Mädchen im nordindischen Bundesstaat Assam ermöglicht.

„Auch beim Relaunch der Jugend eine Welt-Website ist cargo-partner gerne zur Seite gestanden, um den Online-Auftritt der Hilfsorganisation auf den neuesten technischen Stand zu bringen. In Zeiten, in denen rasch und unbürokratisch gespendet werden soll, ist ein optimaler Zugang mit niederschwelliger und unkomplizierter Spendenmöglichkeit von großer Bedeutung. Wir sind froh darüber, Jugend eine Welt bei diesem wichtigen Projekt unterstützen zu können, damit jegliche Spenden dort ankommen, wo sie gebraucht werden – bei Kindern in Notsituationen“, so Christina Hainbuchner, Director of Corporate Communications & Marketing.

Schwerpunktaktion für Kinderpatenschaftsprogramme in der Region Asia-Pacific Bereits 2006 initiierte cargo-partner in der Region Asia-Pacific sein „Asian Children Sponsorship Program“. Das Konzept sieht vor, mit verschiedenen Organisationen zusammen zu arbeiten, um in jedem Land Kinderpatenschaften zu übernehmen, in dem das Unternehmen eine Niederlassung eröffnet hat. So kooperiert beispielsweise die Niederlassung in Taiwan mit World Vision International während in China, Hong Kong, Thailand, Vietnam und Malaysia lokale Hilfsprogramme für Kinder in Notsituationen unterstützt werden.

Über cargo-partner
cargo-partner ist ein privat geführter Info-Logistik-Komplettanbieter mit einem breiten Portfolio an Luft-, See-, Landtransport- und Logistik-Services. Mit über einem Dritteljahrhundert an Expertise in Informationstechnologie und Supply Chain Optimierung entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Services für eine Vielzahl an Branchen, um Wettbewerbsvorteile für seine Kunden auf der ganzen Welt zu schaffen. cargo-partner wurde 1983 gegründet und erwirtschaftete im Jahr 2016 mit 2.588 Mitarbeitern einen Umsatz von 555 Mio. Euro.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Christina Hainbuchner / Director of Corporate Communications & Marketing cargo-partner GmbH Airportstrasse, P.O. Box 1 2401 Fischamend, Austria Tel.: +43 5 9888-11322, Fax: +43 5 9888-11225 E-Mail: christina.hainbuchner@cargo-partner.com, www.cargo-partner.com

Translate »