ČD Cargo startet kommerziellen Probebetrieb mit den ersten TRAXX MS3-Lokomotiven

Bombardier Transportation und die Güterbahn ČD Cargo haben einen wichtigen Schritt zum Einsatz von Bombardier TRAXX MS3-Lokomotiven in der Tschechien unternommen: Die ersten beiden dieser Maschinen haben am 3.Juli mit der Traktion vor Güterzügen begonnen und damit den kommerziellen Testbetrieb aufgenommen.

„Der Einsatz dieser modernen Lokomotive in unserer Flotte ermöglicht es uns, den Kunden dank der höheren Leistung und Effizienz der Lok zusätzliche Dienstleistungen anzubieten“, erklärt Ivan Bednárik, Vorstandsvorsitzender von ČD Cargo. „Wir sind auch stolz darauf, dass wir die erste TRAXX MS3-Lokomotive einsetzen, welche die neue tschechische Norm für elektromagnetische Verträglichkeit vollständig erfüllt. Diese kürzlich erhaltene Zulassung zeigt, dass unsere neue Lokomotive an der Spitze der modernen Schienenfahrzeuge in Europa steht.“

„Die 3-Plattform ist unsere jüngste Produktentwicklung im Lokomotivensegment. Bis heute sind mehr als 2.000 TRAXX-Lokomotiven in 20 Ländern im Einsatz und legen zusammen eine Strecke von 300 Mio. Kilometer pro Jahr zurück“, sagt Thomas Rendler, Standortleiter Kassel, Bombardier Transportation.

ČD Cargo und Bombardier Transportation haben einen Vertrag über die Lieferung von bis zu 50 TRAXX MS3-Lokomotiven mit einem ersten Abrufauftrag über zehn Lokomotiven unterzeichnet. ČD Cargo wird die Maschinen für den Güter- und Personenverkehr in Tschechien, der Slowakei, Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn einsetzen und die Betriebsfähigkeit der Flotte auf Slowenien und Kroatien ausweiten

ČD Cargo ist einer der wichtigsten Bahntransporteure in der Europäischen Union und transportiert jährlich rund 65 Mio. Tonnen Güter. Das Unternehmen in Staatsbesitz bietet seine Dienste nicht nur an Tausenden von Orten in Tschechien an, sondern verfügt auch über eine Lizenz zum Betrieb von Zügen in Österreich, Deutschland, Polen und der Slowakei. Die Flotte von ČD Cargo umfasst fast 800 Lokomotiven und mehr als 20.000 Wagen.

Bombardier ist der zweitgrößte Hersteller von Schienenfahrzeugen in Tschechien. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.300 Mitarbeitende in seiner Fertigungsstätte in Ceska Lipa, dem Hauptlieferanten von geschweißten Komponenten für Regional- und Nahverkehrszüge, Straßenbahnen und U-Bahnen von Bombardier.

Die Produkte von Bombardier unterstützen tagtäglich den Schienen- und Stadtverkehr in Tschechien. Fast 50 TRAXX-Lokomotiven sind für verschiedene Betreiber im Einsatz, für die Bombardier auch Service und Wartung übernimmt. Darüber hinaus sind die Prager U-Bahnlinien A und B mit der Zugsteuerungslösung Bombardier Cityflo 350 für den Nahverkehr ausgestattet.

www.bombardier.com; www.cdcargo.cz

Quelle: oevz.com

Translate »