CMA CGM verstärkt Engagement in der Karibik

Während einer Reise nach Martinique und Guadeloupe kündigte Rodolphe Saadé, Vorstandsvorsitzender der CMA CGM-Gruppe, die Einführung von sieben neuen, mit Biogas betriebenen Containerschiffen an. Damit beabsichtigt er die Dienste zu den französischen Antillen zu verbessern und zu modernisieren. Die neuen Einheiten sollen kleinere Schiffe ersetzen, die auf den Routen zwischen den Antillen, Frankreich und Europa eingesetzt werden.

Die sieben neuen Containerschiffe – vier 7.300-TEU-Schiffe und drei 7.900-TEU-Schiffe mit jeweils 1.385 Reefer-Anschlüssen – werden ab 2024 nach und nach ausgeliefert. Damit wird die Verbindung nach Guadeloupe und Martinique erheblich erweitert, wobei die gleichen Servicestandards, die Zuverlässigkeit und die Regelmäßigkeit beibehalten werden sollen.

Um diesen größeren Schiffen gerecht zu werden, wird CMA CGM dazu beitragen, die größten Häfen von Guadeloupe und Martinique zu modernisieren und ihre Kapazität zu erhöhen, sowie die Kaianlagen zu vergrößern. Fort de France und Pointe à Pitre, zentrale Drehkreuze der Karibik und Südamerikas, werden Ausgangspunkt für den Umschlag nach Guyana, St. Martin, St. Barthélemy und in den Nordosten Brasiliens sein.

CMA CGM hat sich das Ziel gesetzt, bis 2050 kohlenstofffrei zu werden. Die sieben neuen Schiffe, die innerhalb von zwei Jahren in Französisch-Westindien in Dienst gestellt werden, werden mit Biogas betrieben. Aus Biomasse gewonnenes Biogas reduziert die CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichem Kraftstoff laut Herstellerangaben um 67 Prozent und verringert die Schwefeloxidemissionen um 99 Prozent, die Feinstaubemissionen um 91 Prozent und die Stickoxidemissionen um 92 Prozent.

Die von CMA CGM seit 2017 entwickelte Dual-Fuel-Gasmotorentechnologie ist in der Lage, sowohl Biogas als auch synthetisches Methan zu nutzen. CMA CGM hat bereits 31 E-Methan-fähige Containerschiffe in ihrer Flotte, die mit Dual-Fuel-Motoren ausgestattet sind. Bis 2026 will das Unternehmen über 77 dieser Schiffe verfügen.

www.cmacgm-group.com

Translate »
error: