GLS Gruppe verpasst sich einen Marken-Refresh

Die GLS Gruppe aktualisiert ihren Markenauftritt. Das neue Branding nimmt Bezug auf die sich schnell verändernde Welt der Paketdienste und unterstützt die Wachstumsambitionen des Unternehmens. Im Mittelpunkt steht das Selbstverständnis von GLS, mit ihren nahtlosen Lösungen jede Paketzustellung persönlich zu machen.

Die Erneuerung der Marke fällt in eine Zeit großer Veränderungen für das Unternehmen. Kunden suchen zunehmend nach einfachen, transparenten und nachhaltigen Versandlösungen. Als Antwort auf den wachsenden Bedarf hat GLS ihr Netzwerk und ihre Dienstleistungen verstärkt auf internationale, komfortable, digitale und nachhaltige Lösungen zugeschnitten.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seine führende Rolle im grenzüberschreitenden Versand zu stärken, indem es sich auf das Wachstum im B2C-Bereich konzentriert, gleichzeitig aber die starke Präsenz im B2B-Bereich beibehält. Dank eines engmaschigen grenzüberschreitenden Netzwerks und umfassender Kenntnisse des lokalen Marktes ist GLS zuversichtlich, ihr Wachstumsziel bis 2025 zu erreichen.

„Da sich aber Bedürfnisse und der Paketmarkt schnell verändern, ist es an der Zeit, dass auch wir uns verändern“, sagt Martin Seidenberg, CEO der GLS Gruppe. „Die aktualisierte Markenidentität ist dynamisch, mutig, modern, lebendig und persönlich und zeigt perfekt, wer wir sind und wer wir sein werden.“ Das neue Branding wird ab dem offiziellen Start am 4. Oktober schrittweise auf allen Märkten in Europa und Nordamerika eingeführt.

Der Marken-Refresh sticht mit einem auffälligen Blau und Gelb ins Auge. Der gelbe Pfeil, der das Unternehmen seit langem repräsentiert, wurde in den Buchstaben G integriert und das nun kompaktere Design durch einen Punkt ergänzt. Dieser markante gelbe Punkt symbolisiert das Know-how von GLS: die Punkt-zu-Punkt-Lieferung und die Verbindung mit den Kunden im digitalen Zeitalter. Das optimierte Erscheinungsbild wird durch eine klare Sprache mit einem unterhaltsamen, humorvollen Ton und Stil verstärkt.

www.gls-group.com

Quelle: oevz.com

Translate »
error: