DB Schenker: API-Anbindung mit American Airlines Cargo

DB Schenker kündigt in Partnerschaft mit American Airlines Cargo eine Weiterentwicklung des Luftfrachtbetriebs an. Die Einführung einer API-Anbindung (Application Programming Interface) markiert den nächsten Schritt zur Digitalisierung und Verschlankung von Luftfrachtbuchungsprozessen.

Benno Forster, SVP of Operations and Procurement Airfreight, DB Schenker Americas, hebt diese Weiterentwicklung hervor: „Die API-Anbindung wurde entwickelt, um den Buchungsprozess zu rationalisieren, indem sie die Notwendigkeit externer Plattform-Logins eliminiert und den direkten Zugriff über das System von DB Schenker ermöglicht. Diese Integration vereinfacht nicht nur das Buchungserlebnis, sondern sorgt auch für Geschwindigkeit und Genauigkeit, was in der schnelllebigen Welt der Luftfrachtlogistik von entscheidender Bedeutung ist.“

Indy Bolina, Head of Global Sales bei American Airlines Cargo, schließt sich dieser Meinung an und betont den personalisierten Aspekt des neuen Systems. „Die API-Anbindung an DB Schenker bietet ein persönlicheres Buchungserlebnis. Sie ermöglicht es uns, eng mit DB Schenker auf ihrer bevorzugten Plattform zusammenzuarbeiten und sicherzustellen, dass unsere gemeinsamen Kunden von den exklusiven Tarifen und dem effizienten Service profitieren, die diese Partnerschaft bietet.“

Die Weiterentwicklung der digitalen Vernetzung ist ein Meilenstein für die vertrauensvolle Partnerschaft zwischen DB Schenker und American Airlines Cargo. Die API-Schnittstelle ist ein Beweis für das Engagement beider Partner, digitale Lösungen zur Verbesserung des Kundenservice zu nutzen. Die neue Zusammenarbeit bietet einen optimierten, genaueren und benutzerfreundlicheren Prozess.

www.aacargo.com; www.dbschenker.com

Quelle: OEVZ

Translate »