DHL Supply Chain und AutoStore kündigen die Ausweitung ihrer Partnerschaft an

DHL Supply Chain und Roboterhersteller AutoStore™ bauen Partnerschaft zur weltweiten Automatisierung von Warenlagern weiter aus

  • DHL Supply Chain betreibt derzeit neun AutoStore-Projekte in Singapur, den USA und in Deutschland. Vier weitere Projekte befinden sich im Bau.
  • Die im Rahmen dieser Partnerschaft eingesetzte Flotte von mehr als 1.000 Robotern hat die Effizienz und den Durchsatz in den Logistikzentren von DHL deutlich erhöht.
  • Die automatisierte Lager- und Bereitstellungstechnologie ist eine bevorzugte Lösung für Unternehmen, die vornehmlich mit kleineren Produkten und Artikeln handeln.

DHL Supply Chain, weltweit führender Anbieter von Kontraktlogistik, und AutoStore™, ein richtungsweisendes Unternehmen für Robotertechnologie, das sich auf automatisierte Lager- und Bereitstellungssysteme spezialisiert hat, erweitern ihre Partnerschaft, um den automatisierten Lagerbetrieb auf globaler Ebene zu fördern.

DHL Supply Chain, das bereits neun AutoStore-Lager operativ betreibt und vier weitere in Planung hat, ist auf dem besten Weg, einer der größten 3PL-Kunden von AutoStore zu werden und unterstreicht damit sein Engagement für Digitalisierung und Automatisierung. Die neun bestehenden Systeme handhaben effektiv 800.000 Behälter, wobei die kommenden vier Systeme die Behälterkapazität auf 1,2 Millionen erhöhen werden. Zukünftig will DHL zusätzlich zu den bereits in Betrieb und in Planung befindlichen Anlagen fünf weitere Anlagen errichten.

DHL Supply Chain und Roboterhersteller AutoStore™ bauen Partnerschaft weiter aus

Die innovative Technologie für automatisierte Lager- und Bereitstellungssysteme wurde entwickelt, um den Lagerbestand effizient zu verwalten und zu optimieren und dabei den Platzbedarf in Lagern deutlich zu reduzieren. Das hochgradig modulare und skalierbare Design macht das System zu einer bevorzugten Lösung für den E-Commerce und Unternehmen, die mit kleineren Produkten wie Mode- und Technikartikeln handeln. Das strategische Ziel von DHL und AutoStore ist es, durch diese Partnerschaft die Implementierung dieser bahnbrechenden Technologie zu beschleunigen, die die Fähigkeiten zur Erfüllung vielfältiger Kundenbedürfnisse verbessert.

Eine Flotte von mehr als 1.000 Robotern wird die betriebliche Effizienz und den Durchsatz steigern

Markus Voss, COO und CIO bei DHL Supply Chain, unterstreicht die Bedeutung dieser Kooperation: „Wir freuen uns, unsere bestehende Zusammenarbeit mit AutoStore zu intensivieren. Durch die Umsetzung unserer Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategie in immer mehr Distributionszentren können wir unsere Kunden noch besser und schneller bedienen. Die modulare AutoStore-Technologie ist optimal auf unser Ziel zur Steigerung der betrieblichen Effizienz ausgelegt. Die Lösung lässt sich schnell skalieren und an verschiedene Anwendungsfälle und Absatzmärkte anpassen. Für uns ist das ein entscheidender Faktor. Durch den standardisierten Ansatz und gezielte Absprachen zur Verfügbarkeit von AutoStore Komponenten werden wir auch die Zeiten für die Implementierung dieser Systeme deutlich verkürzen. Darüber hinaus ist das Partnernetzwerk von AutoStore für unserer weltweite Wachstumsstrategie in den verschiedenen Regionen von unschätzbarem Wert.“

DHL Supply Chain und AutoStore arbeiten schon seit 2012 gemeinsam an der Implementierung modernster Lösungen an Standorten in Singapur, Polen, Deutschland, Australien und den USA. Die fortlaufende Zusammenarbeit hat bereits zu Erweiterungen an allen Standorten geführt, so dass mittlerweile eine Flotte von mehr als 1.000 Robotern weltweit bei DHL im Einsatz ist, die ganz erheblich zur operativen Effizienz und zum schnelleren Warendurchsatz beiträgt.

Mats Hovland Vikse, CEO von AutoStore, zeigte sich begeistert über die Erweiterung: „Unsere langjährige Zusammenarbeit mit DHL Supply Chain hat die Stärke, Zuverlässigkeit und Effizienz der AutoStore-Technologie unter Beweis gestellt. Wir freuen uns sehr, diese geschätzte Partnerschaft weiter auszubauen und DHL Supply Chain bei der globalen Einführung von automatisierten Lagerlösungen zu unterstützen. Wir freuen uns über die bedeutenden Wachstumschancen, die sich dadurch für AutoStore ergeben, da wir weiterhin Innovationen in der Welt der Logistik vorantreiben.“

Die erweiterte Partnerschaft zwischen DHL Supply Chain und AutoStore verspricht, die Zukunft der Lagerhaltung neu zu definieren und skalierbare, anpassungsfähige und effiziente Lösungen anzubieten, die den sich ständig weiterentwickelnden Bedürfnissen von Kunden weltweit gerecht werden.

Weitere Informationen und Einblicke im Video https://f.io/NcUiOAct

DHL – Das Logistikunternehmen für die Welt

DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistikbranche. Unsere DHL-Abteilungen bieten ein konkurrenzloses Portfolio an Logistikdienstleistungen, das von nationaler und internationaler Paketzustellung, E-Commerce-Versand- und Fulfillment-Lösungen, internationalem Express-, Straßen-, Luft- und Seetransport bis hin zum industriellen Supply Chain Management reicht. Mit rund 380.000 Mitarbeitern in mehr als 220 Ländern und Territorien weltweit verbindet DHL Menschen und Unternehmen sicher und zuverlässig und ermöglicht globale nachhaltige Handelsströme. Mit spezialisierten Lösungen für Wachstumsmärkte und Branchen wie Technologie, Biowissenschaften und Gesundheitswesen, Ingenieurwesen, Fertigung und Energie, Automobilmobilität und Einzelhandel positioniert sich DHL entscheidend als „Das Logistikunternehmen für die Welt“.

DHL ist Teil der Deutschen Post DHL Group. Der Konzern erwirtschaftete im Jahr 2021 einen Umsatz von mehr als 81 Milliarden Euro. Mit nachhaltigen Geschäftspraktiken und einem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Deutsche Post DHL Group will bis 2050 eine Netto-Null-Emissions-Logistik erreichen.

AutoStore System GmbH

AutoStore wurde 1996 gegründet und ist ein Technologieunternehmen, das Lösungen für die Auftragsabwicklung entwickelt, um Unternehmen dabei zu helfen, Effizienzsteigerungen bei der Ein- und Auslagerung von Waren zu erzielen. Das Unternehmen bietet sowohl Hardware- als auch Softwarefunktionen an, und die AutoStore-Technologie ist mit anderen Lösungen von Drittanbietern interoperabel. AutoStore ist global, mit 1.250+ Systemen in 50 Ländern. Alle Verkäufe werden von einem Netzwerk qualifizierter Systemintegratoren, die als „Partner“ bezeichnet werden, vertrieben, entworfen, installiert und gewartet.

AutoStore wurde in Nedre Vats an der Westküste Norwegens gegründet. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Norwegen, den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Österreich, Südkorea, Japan, Australien und Singapur sowie Produktionsstätten in Koszalin, Polen.

Weitere Informationen: Autostoresystem.com

Translate »