📣

Seitendarstellung korrigieren mit STRG + F5

Mit der Tastenkombination STRG + F5 ladet sich die Seite neu.

Neues Logo mit Wisch & Schiebefunktion

Switchen Sie bequem zwischen unseren Informationsportalen

Besuchen Sie unsere Jobbörse!

Empfehlen Sie uns weiter!

DSGVO: Personenbezogene Daten restlos löschen

10. Februar 2018 10:29

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Aufgrund der DSGVO müssen Unternehmen immer wissen, wo Daten zu Personen gespeichert sind, um diese bei Bedarf zu löschen. Das dürfte in vielen Fällen eine schwer zu meisternde Herausforderung sein

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) enthält  „Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten“, wie es im ersten der insgesamt 99 Artikel unter der Überschrift „Gegenstand und Ziele“ heißt.

Eine der folgenreichsten Bestimmungen besagt, dass mit Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018  Einzelpersonen von Unternehmen die Löschung all ihrer Daten verlangen dürfen. Dafür genügt bereits der Widerruf der Zustimmungserklärung. Betroffen sind sämtliche Daten, die zu einer Einzelperson in irgendeiner Form in Beziehung stehen. Benutzer dürfen die Zustimmung entsprechend auch für einzelne Zwecke zurückziehen.

Gravierende Folgen für Unternehmen
Das hat gravierende Folgen für Unternehmen: Sie müssen nämlich künftig zu jedem Zeitpunkt wissen, wo welche Daten von welcher Person gespeichert sind. Und das dürfte in vielen Fällen eine schwer zu meisternde Herausforderung sein. Man erinnere sich nur daran, wie komplex das Unterfangen für Goo­gle war, als EU-Bürgern 2014 das Recht auf Vergessenwerden zugestanden wurde – oder genauer gesagt, das Recht auf Delisting.

Vor der Internetära, als Daten in einem Karteikasten gesammelt wurden, wäre das eine simple Aufgabe gewesen. Heutzutage aber haben wir es mit einem Datenminenfeld zu tun. In den meisten Unternehmen sind Details über Einzelpersonen – oder Datensubjekte, wie es im Datenschutz heißt – über mehrere, getrennte Systeme verteilt: E-Commerce-Software, Marketing-Datenbanken, CRM-Systeme oder Abrechnungssysteme.

Autor: Stefano Marmonti, Director DACH beim Enterprise-NoSQL-Datenbankanbieter MarkLogic

Quelle: Internet-World

Bestellen Sie Ihre Fachzeitschrift

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt anmelden und informiert bleiben.







Newsarchiv

Filtern Sie nach eindeutige Suchbegriffe




Filtere nach Monat

eComLog18

Gestalten Sie mit!

  • LOGISTIK express® informiert seit 2008 Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf und Logistik über Trends & Märkte mit der Fachzeitschrift LOGISTIK express®.
  • LOGISTIK express® bildet mit 60.000 Beiträgen das umfangreichste Newsportal in der DACH Region ab.
  • LOGISTIK express® positioniert ein B2B Network Branchenportal für Intralogistik, eCommerce Logistik, Transportlogistik.
  • LOGISTIK express® positioniert ein branchenspezifisches Jobportal für die DACH Region.
  • LOGISTIK express® informiert, fachlich, sachlich, aktuell. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.
  • Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Statistiken

Planen Sie mit uns

Gestalten Sie mit. Geben Sie uns Feedback. Bringen Sie Ihr Firmenprofil online. Lassen Sie sich finden. Setzen Sie Ihre Jobanzeige. Informieren Sie aus erster Hand. Reichen Sie Ihre Pressemitteilung ein. Forcieren Sie Social Media. Werben Sie Cross-medial. Platzieren Sie Ihre Werbeanzeige.