📣

NEWS: BREXIT

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: BLOCKCHAIN

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: LETZTE MEILE

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: CITY LOGISTIK

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: INDUSTRIE 4.0

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: Presseservice SHOP

Cross-mediales Informationsangebot

NEWS: Fachzeitschrift E-Paper

Bleiben Sie über unsere Fachzeitschrift stehts am Laufenden

Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG nutzt Scanner von PANMOBIL

25. Oktober 2011 14:21

Beitrag bequem vorlesen lassen:

„DMC … scannen und gut“ heißt es für die Kunden der Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG (HHW). Mit dem Werkzeugkatalog 2011/2012 und PANMOBIL-Scannern hat HHW den Beschaffungsprozess aus einem Sortiment von mehr als 40.000 Werkzeugartikeln revolutioniert.

Als erstes Großhandelsunternehmen seiner Art hat HHW alle Artikel im aktuellen, etwa 1.800 Seiten starken, Werkzeugkatalog mit Data Matrix Codes (3,5 mm) gekennzeichnet und auf dieser Basis ein elektronisches Bestellsystem neu aufgebaut.

Bedienfreundliches „Bestell-Werkzeug“: die kompakten und kabellosen Scanner von PANMOBIL.

Kein Blättern in der Preisliste, kein Herausschreiben der Bestellnummer per Hand auf Materialanforderungen oder Bestellformularen, kein Eintippen in den PC – der Besteller im Betrieb oder im Einkauf kann mit dem nur etwa Handy-großen, kabellosen Scanner die nur wenige Millimeter großen Data Matrix Codes von Qualitätswerkzeugen, Werkzeugmaschinen, Werkstatteinrichtungen oder Arbeitsschutzartikel direkt erfassen.
Höchste Bedienfreundlichkeit und Akzeptanz beim Anwender sind garantiert, denn das Lesen ist denkbar einfach – zum einen, weil der Optikaufsatz den Bediener intuitiv bei der Ausrichtung des Scanners auf den Code führt und zum anderen, weil der Optik-Chip selbst 2D und 1D erfasst. Die Übertragung der Bestelldaten in den Warenkorb des HHW-Web Shop oder in ein Warenwirtschaftssystem erfolgt per USB über die Dockingstation des Scanners.

Schnell und fehlerfrei bestellen
Zeitersparnis und Bestellsicherheit sind die wichtigsten Vorteile des bislang einzigartigen, elektronischen Bestellverfahrens von HHW. Erfassungsfehler sind ausgeschlossen. Zudem lassen sich verschiedene Plausibilitätsprüfungen u. a. hinsichtlich Produktauswahl, Artikel- und Auftragswert, in den Bestellprozess integrieren. Entsprechend positiv wird das scannergestützte Bestellverfahren beurteilt: „Einfach zu handhaben“, „passt in die Jackentasche“ und „Artikelcodes schnell und einfach zu lesen“ sind häufig genannte Argumente aus dem Betrieb. „Nachvollziehbar und übersichtlich“, „sicher gegen Bestellfehler“, „schnell“, „gewohnter Bestellablauf trotz neuer Technik“ und „keine Papierarbeit mehr“ lauten die Beurteilungen von Einkäufern.

Und wie einfach die Bestellerfassung mit dem Scanner funktioniert, zeigt das Simple Show-Video auf Youtube und der Homepage von Hommel Hercules . Es erklärt auf kurzweilige und unterhaltsame Art die Bedienung des Scanners, das Einkaufen im Web-Shop und die Vorteile für die Anwender im Betrieb und im Einkauf.

Quelle: Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG
Quelle: Advanced PANMOBIL Systems GmbH & Co KG

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

LOGISTIK express®, Markus Jaklitsch
E-Mail: info@logistik-express.at
Homepage: https://www.logistik-express.com/

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

NEWSARCHIV

Archive

LogiMAT Messe 2019

LOGISTIK express Newsletter

NEWSLETTER ARCHIV bzw. jetzt anmelden und informiert bleiben.

Bestellen Sie Ihre Zeitschrift

Google Analytics Statistik

Generiert von GADWP 

Search your favorite