IMS wächst leicht und tätigt weitere IT-Investitionen

6. Februar 2018 08:37

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Der private Containeroperator IMS Cargo Austria GmbH hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem Transportaufkommen von knapp über 120.000 TEU und einem konsolidierten Umsatz von EUR 33,2 Mio. Euro abgeschlossen. Das geht aus einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung hervor. 

„Trotz der Einstellung der Verkehre von/nach Rotterdam konnten wir im Vergleich zu 2016 auf vielen anderen Relationen unser Volumen steigern“, sagt CEO Wolfgang Tomassovich im Rückblick. Speziell in den innerdeutschen Relationen sei man überproportional gewachsen.

Der Umsatz stieg im Vergleich nur leicht um 3 Prozent, was laut der Aussendung die generelle Problematik der Branche in den letzten Jahren verdeutlicht. Demnach stagnieren die Erlöse bei steigenden Kosten für Energie, Trassen und Personal.

2018 steht bei IMS weiter im Zeichen der Konsolidierung. Wolfgang Tomassovich: „Unser Ziel ist es, ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis für unsere Kunden zu generieren. Der Mehrwert für den Kunden darf nicht aus Dumpingpreisen bestehen sondern soll vor allem im operativen Ablauf spürbare Erleichterungen bringen. Dazu investieren wir jedes Jahr in die Modernisierung und der Weiterentwicklung unserer IT“.

IMS wurde 1993 als privater Containeroperator mit Firmensitz in Wien gegründet und bietet als Full Service Provider mit Niederlassungen in Österreich, Deutschland, Slowakei, Ungarn, Spanien und Portugal sowie weltweiten Partner alle Dienstleistungen rund um den kombinierten Verkehr. Das Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeitende.

www.imscargo.com

 

Quelle: oevz.com

Handel E-Commerce

E-Commerce Logistik

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

Mai 2018
MDMDFSS
« Apr  
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 3-2018 publizieren wir cross-medial zum 20. Juni 2018.

 

Kontakt: Markus Jaklitsch

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

SSI SCHÄFER

KNAPP

Trends & Märkte

Job Karriere

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren