Jerich International eröffnet eigenen Standort in Triest

Das österreichische Logistikunternehmen Jerich International gibt auf seiner Website die Eröffnung einer neuen Niederlassung im Hafen Triest bekannt. Der Standort am Interporto di Trieste/Fernetti dient zur Entlastung des Hafenplatzes in Koper. Das Leistungsspektrum umfasst Container/Transloading und Einzelwaggon-Zustellung. Außerdem befindet sich am Areal auch ein Umschlaglager.

Jerich International mit Hauptsitz in Gleisdorf in der Steiermark ist eine weltweit aktive Unternehmensgruppe die Großhandels- und Industriekunden einen ganzheitlichen Lösungsansatz für Supply Chain Management anbietet. Diese Strategie spiegelt sich im Wesentlichen in den vier Dienstleistungsbereichen wider: klassische Spedition, Terminallogistik, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Mehrwertdienste.

Mit weltweit 750 Mitarbeitenden (davon 200 Personen in Österreich) erzielte der Transport- und Logistikdienstleister im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 220 Mio. Euro.

www.jerich.com

 

 

Translate »