Kühne+Nagel erweitert Kontraktlogistik-Präsenz

Mit der Eröffnung eines Logistikzentrums mit 34.000 m² Lagerfläche in Contern in Luxemburg baut Kühne+Nagel seine Kontraktlogistikpräsenz erheblich aus. Die Erweiterung bestätigt Luxemburg als strategischen Standort für das Unternehmen im Zentrum Europas, mit einfachem Zugang zu den wichtigsten Verbrauchermärkten des Kontinents.

Vom Großherzogtum aus erfüllt Kühne+Nagel die komplexen und dynamischen Supply-Chain-Bedürfnisse seiner Kunden durch integrierte Mehrwertlösungen. Dies insbesondere im Bereich des E-Commerce-Fulfilments. Dazu gehören Bestandsmanagement, Kommissionierung, Verpackung und Versand von Aufträgen, Retourenmanagement sowie Mehrwertdienste.

Klaus-Michael Kühne kommentiert: „Nach einem vielversprechenden Start vor 51 Jahren hat Kühne+Nagel seine multimodalen Logistiklösungen in Luxemburg kontinuierlich ausgebaut und stärkt nun seine Funktion als strategische Kontraktlogistikdrehscheibe in Europa. Dies unterstreicht auch unser Vertrauen in den Wirtschaftsstandort und die fruchtbare Zusammenarbeit mit der luxemburgischen Regierung und der Gemeinde Contern.“

Tobias Jerschke, Geschäftsführer von Kuehne+Nagel BeLux, dazu: „Das neue Fulfillment-Center ergänzt unser bestehendes E-Commerce-Hub in Belgien und sichert schnelle End-to-End-Durchlaufzeiten. Gleichzeitig eignen sich die Dächer des Lagers perfekt für die bisher größte Photovoltaikanlage von Enovos, dem größten Energieversorger Luxemburgs.“

Kühne+Nagel Luxemburg beschäftigt aktuell über 700 Mitarbeitende und verfügt über 100.000 m² Lagerfläche. Darüber hinaus ist das Unternehmen seit jeher stark in den Bereichen Straßenlogistik, Seelogistik und Luftlogistik (mit einem Büro am Flughafen Findel) vertreten und verfügt über ein integriertes Logistikteam, das regionale und globale Verträge für 4PL-Kunden mit den Schwerpunkten Unterhaltungselektronik, Industriegüter und Pharmazeutika verwaltet.

www.kuehne-nagel.com

Quelle: oevz.com

Translate »
error: