LogiMAT 2023: Acme Intralog Europe GmbH

Auf der diesjährigen LogiMAT, Europas führender Messe für Intralogistiklösungen, stellt Acme Intralog ihre Lösungen und innovativen Lagersysteme zum zweiten Mal vor.

Ein Fokusbereich ist hierbei die Vernetzung von Robotik und künstlicher Intelligenz in der Lagerverwaltung.

Acme wird neben den Standardlösungen der Fördertechnik für Paletten, Kisten und weiteren Ladungsträgern auch ein leistungsgesteigertes Shuttlesystem für ein Paletten-Regalbediengerät ausstellen. Darüber hinaus ist auch einen kollaborativer Roboter für diverse Kommissionierangwendungen zu sehen, der mit Visions-Technologie ausgestattet ist.

Navin Narayan, CEO von Acme Intralog, sagt: „Wir freuen uns auf die erneute Teilnahme an der LogiMAT, der größten Fachmesse für Materialfluss und Logistik in Europa. Heutige Logistiklager sind sowohl mit Auftragsspitzen, den steigenden Bestellungen aus dem E-Commerce-Kanal, Fehlkommissionierungen durch manuelles Packen, sowie Fachkräftemangel und enorm gestiegenen Personalkosten konfrontiert. Wir bieten vollautomatische Lösungen für eine effiziente, zuverlässige und kostensparende Abwicklung. Neben Fördertechnik und Palettenlösungen integrieren wir auch bildverarbeitungsfähige Roboter für industrielle Kommissionierung. Dies unterstützt den Einsatz von Robotern in komplexen Anwendungen, bei welchen z.B. Produktabmessungen oder -ausrichtungen nicht festgelegt werden können. Dies betrifft beispielsweise die Depalettierung oder den Griff in die Kiste.“

Acme verfügt über ein eigenes Forschungs- und Entwicklungsteam, das hochmoderne Lösungen für Unternehmen aller Größen entwickelt. Zu den Lösungen gehören neben dem intralogistischem Transportieren von unterschiedlichen Ladungsträgern sowohl diverse Shuttle-Systeme für Paletten, Kartons und Kisten, als auch Regalbediengeräte für Paletten (bis zu 40m Höhe) und Kleinteile (AKL bis zu 25m Höhe und 250kg).

Als führendes Automatisierungsunternehmen der MENA-Region mit europäischer bzw. deutscher Expertise aus den Bereichen Konstruktion, Elektrotechnik, Sonderlösungen, Planung und Ausführung, expandierte Acme zuletzt nicht nur nach Deutschland, sondern darüber hinaus nach Indien, Südamerika und Saudi-Arabien. Acme beliefert als ISO- (TÜV) und CE-zertifiziertes Unternehmen vorwiegend die Sektoren Einzelhandel, E-Commerce, Konsumgüter, als auch die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie.

Besucher können die Lösungen von Acme vom 25. bis 27. April 2023 in Halle 1 an ihrem Stand 1L08 auf der Messe erleben.

Mehr Informationen unter: acme-world.com

Halle 3 | Stand 3A39

Schreibe einen Kommentar

Translate »