LogiMAT 2023: Qimarox B.V

Der Prorunner PR12 eignet sich perfekt für den Transport dieser Fahrzeuge zwischen verschiedenen Etagen.

Die hohe Positioniergenauigkeit, die Steifigkeit der Konstruktion und die Möglichkeit, einen zweiten Träger zu montieren, ergeben eine sichere und zuverlässige Transportlösung mit hoher Kapazität.

Mit dem Prorunner PR12 von Qimarox ist das anders. Der PR12 ist ein Vertikalförderer, der die Reichweite von AMR erheblich erweitert. Durch die Bewegung von Robotern mit oder ohne Ladung zwischen den verschiedenen Etagen können Unternehmen ihre Einsatzfähigkeit und Flexibilität weiter erhöhen.

Sicher und schnell

Der Prorunner PR12 ist ein diskontinuierlicher Vertikalförderer mit einer minimalen Stellfläche. Der PR12 eignet sich aufgrund seiner stabilen Konstruktion und seiner hohen Positionierungsgenauigkeit für den Transport von AMRs und FTSs. Da die Toleranzen in vertikaler und horizontaler Richtung weniger als 5 Millimeter betragen, können die Transportgeräte problemlos auf der Plattform auf und ab fahren. Der PR12 ist mit einer Konturüberwachung ausgestattet: Wenn das Transportgerät auf der Plattform ins Rutschen oder Rollen gerät, hält die Maschine sofort an.

Der Prorunner PR12 bietet eine hohe Kapazität. Bei einem Höhenunterschied von 2 Metern schafft der PR12 bis zu 400 Takte pro Stunde. Einzigartig ist die Möglichkeit, zwei getrennt angetriebene Träger an einer Säule zu befestigen. So lässt sich die Transportkapazität auf einfache Weise verdoppeln, während der Platzbedarf auf ein Minimum reduziert wird. Die vertikale Reichweite des Prorunner PR12 beträgt bis zu 24 Meter.

Auch für Produkte

Der Prorunner PR12 kann nicht nur für den Transport von AMR und AGV, sondern auch von Produkten und Ladungsträgern eingesetzt werden. In diesem Fall kann die für AMR und AGV vorgesehene Plattform leicht durch eine Rollenbahn ersetzt werden. Wenn der PR12 mit zwei Trägern ausgestattet ist, ist jede Konfiguration möglich: zwei Plattformen, zwei Rollenbahnen oder eine Kombination aus einer Plattform und einer Rollenbahn. Auch wenn sich das Logistikkonzept im Laufe der Zeit ändert, kann der PR12 problemlos umgerüstet werden.

Der Prorunner PR12 modular aufgebaut, was zu einem hohen Grad an Konfigurierbarkeit, attraktiven Preisen, kurzen Lieferzeiten und geringen Wartungskosten führt. Durch die Verwendung eines Servoantriebs kann der PR12 leicht in jedes anspruchsvolle, dynamische und anspruchsvolle Systemdesign integriert werden.

Die wichtigsten Vorteile:

Extrem hohe Positioniergenauigkeit (Servomotor)

Robuste Säulenleiterkonstruktion ermöglicht das Heben von schweren Lasten

Vollständig standardisierter, benutzerfreundlicher modularer Aufbau

Hohe Qualität der konstruktiven Ausführung

Verwendung von Standardkomponenten der weltweit führenden Hersteller

Schwerlastoption für Gewichte bis zu 300 kg / 661 lb

Geeignet für AGV / AMR dank der Positionierungsgenauigkeit

Geringe Wartungsanforderungen

Erhältlich mit 1 oder 2 unabhängig angetriebenen Trägern

Geeignet für die Handhabung von Produkten in Palettengröße

Mehr Informationen unter: www.qimarox.com

Halle 1 | Stand 1D12

Schreibe einen Kommentar

Translate »