LogiMAT 2023: Strautmann Umwelttechnik GmbH

Die Regale müssen aufgefüllt werden, die Schlange an der Kasse wird von Sekunde zu Sekunde länger, das Telefon klingelt und die überfüllten Gitterwagen mit Kartonage stehen auf der Verkaufsfläche und im Lager herum, bevor Sie endlich zur Presse gefahren werden können. Ein typischer Alltag im Lebensmitteleinzelhandel.

Im Bereich der Entsorgung können Ihre Mitarbeiter allerdings mit Hilfe des revolutionären AutoLoadBaler entlastet werden.

Was macht den AutoLoadBaler zur Revolution?

Der AutoLoadBaler revolutioniert den kompletten Entsorgungsprozess von Kartonagen in allen Anwendungsbereichen vom Einzelhandel über die Logistik bis hin zur Fertigung. Zuvor sehr Zeitaufwendige, manuell zu tätigende Befüllarbeiten werden nun maschinell und komplett automatisiert durchgeführt. Die Befüllung und Verdichtung der Presse wird nun von einem intelligenten System überwacht und nicht mehr von dem Bediener direkt. Anhand von Praxiserfahrungen und Studien ergibt sich so eine Einsparung der Arbeitszeit von bis zu 3 Stunden und 43,5 Minuten pro Ballen – Das entspricht einer Produktivitätssteigerung von über 800%.

Wie genau erreicht der AutoLoadBaler diese Produktivitätssteigerung?

Die Mitarbeiter sammeln mithilfe unseres großvolumigen Sammelwagen die Kartonage auf den Verkaufsflächen, im Lager oder in der Produktion und bringen diese dann zum AutoLoadBaler. Hier findet daraufhin ein Tausch der Sammelwagen statt. Der Gefüllte Sammelwagen wird in die Maschine geschoben, mit einem Leeren kann die Arbeit direkt fortgeführt werden. Somit nehmen die Kartonagen weder in den Geschäftsräumen und im Lager Platz weg, noch wird für das Befüllen wertvolle Arbeitszeit aufgewendet.

Der Befüll- und Pressvorgang der Ballenpresse startet automatisch und der Mitarbeiter kann andere Arbeiten verrichten. Durch sich langsam drehende Zuführwalzen wird die Kartonage in die Presskammer befördert. Sobald die Presskammer gefüllt ist, startet der Pressvorgang automatisch. Es braucht bis zu 70 Sammelwagen Ladungen, um einen direktvermarktungsfähigen Ballen mit über 400 kg zu pressen.

Sobald ein Ballen in der Presse verdichtet ist, kann er abgebunden werden und auf einer Palette für den Abtransport bereitgestellt werden. Ein Umpressen der Ballen ist nicht mehr nötig. Es erfolgt ein direkter Transport zum Recycler.

Der AutoLoadBaler vereinfacht Entsorgungsprozesse.

Durch die Entlastung von wiederkehrenden Befülltätigkeiten schafft der AutoLoadBaler für Sie und Ihre Mitarbeiter einige Vorteile. So ist die Arbeit für Ihre Mitarbeiter weniger beschwerlich und das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter steigt drastisch an. Darüber hinaus werden die Kosten für nicht kundenorientierte Arbeiten erheblich gesenkt.

„Wir wollen uns um unsere Kunden kümmern, nicht um unsere Pappe. Dank des AutoLoadBaler haben wir einen sauberen Auftritt und der Kunde wird nicht von herumliegenden Pappresten gestört.“

Dirk Bruns, Geschäftsführer der Edeka Bruns in Edewecht

Mehr Informationen unter: www.revolution-autoloadbaler.de

Halle 3 | Stand 3A19

Schreibe einen Kommentar

Translate »