LogiMAT 2023: Treston Deutschland GmbH

Im Rahmen der wachsenden ESG-Anforderungen (Environment, Social, Governance) und Nachweispflichten müssen Unternehmen agieren und für mehr Arbeitsschutz und Nachhaltigkeit auch beim Arbeitsplatzdesign sorgen.

Hier setzt Treston, einer der führenden europäischen Hersteller von Industriearbeitsplätzen, mit seinen ergonomischen Lösungen an. Auf der LogiMAT 2023 demonstriert Treston wie ein moderner Arbeitsplatz aussehen kann, um zur Erfüllung der ESG-Kriterien von Firmen beizutragen. Der Fokus liegt dabei auf Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit. Highlights am Messestand sind demnach bewährte, nachhaltige Produkte sowie speziell entwickelte, ergonomische Sonderlösungen und Anpassungen für die Logistik:

Neu: Die ergonomisch höhenverstellbare Treston Hubplattform

Hubplattformen werden insbesondere in Arbeitsumgebungen eingesetzt, die keine Möglichkeit der Höhenverstellung von Arbeitstischen aufgrund der Anbindung von starren Infrastrukturen, wie Fördertechniken, bietet. Trestons CE-zertifizierte ergonomische Hubplattform erlaubt es, die Arbeitshöhe auf die Anforderungen der Mitarbeiter, der unterschiedlichen Tätigkeiten und der zu bearbeitenden Gegenstände auf Knopfdruck anzupassen. Zudem komplettiert sie das Angebot an modularen anpassbaren Produkten und folgt damit dem One-stop-shop-Gedanken. 

Von der Spezialanfertigung zum Portfoliohelden: Trestons Quick Edge-Arbeitstisch

Das innovative Design des Quick Edge-Arbeitstisches vereint Ergonomie, Effizienz, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Der zum Patent angemeldete Industriearbeitsplatz besitzt den schnellsten auf dem Markt verfügbaren, manuellen und benutzerfreundlichen Mechanismus zur Höhenverstellung. Der Quick Edge-Arbeitstisch kann ohne Strom und mit erheblicher Platz- und Zeiteinsparung auf verschiedenen Stehhöhen oder die jeweilige zu bearbeitende Gegenstandsgröße eingestellt werden. Auf der LogiMAT wird es diese Lösung erstmalig als Doppelarbeitsplatz mit verbundener Fördertechnik zu sehen geben.

Das kleine Schwarze der Arbeitstische: Der Concept Arbeitstisch 

Der langjährig bewährte ergonomische und höhenverstellbare Concept-Arbeitstisch lässt sich flexibel an die Bedürfnisse industrieller Arbeitsumgebungen anpassen. Während das robuste Stahlgestell für extreme Stabilität und eine Tragfähigkeit von bis zu 500 kg sorgt, bieten die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten und der größten Auswahl an praktischem Zubehör, viele Individualisierungsmöglichkeiten. Eine erhältliche ESD-Ausführung sowie die Reinraumtauglichkeit ISO Klasse 7 machen ihn zu einem Branchen-Allrounder.  

Ergonomie erleben mit Messepartner scalefit 

Dank der Zusammenarbeit mit scalefit, einem Digital-Health-Unternehmen, das MotionCapture-Technologie einsetzt, um die Ergonomie Ihres Arbeitsplatzes zu messen und zu optimieren, können Besucher vor Ort die Risiken falscher Körperhaltungen am Arbeitsplatz erkennen.

Mehr Informationen unter: www.treston.de

Halle 2 | Stand 2D25

Schreibe einen Kommentar

Translate »