📣

LOGISTIK express® Presseservice

Reichen Sie für unsere Leserschaft Ihre Pressemitteilung ein

LOGISTIK express® 3. eCommerce Logistik-Day in Wien

News, Bilder, Videos rund um den Event beziehen Sie übers B2B Network Branchenportal

Neu: Ihre Unternehmens-Präsentation im B2B Network

Inklusive Video und Bilder-Einbindung

Neu: Stellenangebote im LOGISTIK express® Jobportal

Ihre Stellenangebote werden von Ihrer Firmenwebseite eingebunden

LOGISTIK express® ePaper Kiosk

Lesen Sie unsere ePaper Ausgaben von 2008 bis 2018 kostenlos

LOGISTIK express® Fachzeitschrift Print on Demand

Bestellen Sie unsere Fachzeitschrift druckfrisch als persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsarchiv

Durchstöbern Sie unser umfangreiches Newsportal mit 60.000 Pressemeldungen

Darauf können Sie vertrauen!

AUSTRIAN GÜTEZEICHEN KATALOG Sommer Ausgabe 2018

Mit Kontraktlogistik kann der Automated Document Applicator nun auch gemietet werden

20. Dezember 2017 11:01

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Nach mehreren erfolgreichen Integrationen des Automated Document Applicator (ADA) in Verpackungs- und Versandlinien weltweit, stellt Inther Logistics Robotics B.V. jetzt die ADA Rent Option vor. Dies schafft die Möglichkeit mit Kontrakt Logistics (3PL) ein ADA System auch zu mieten. Das ADA System druckt, puffert, faltet und appliziert voll automatisiert Versanddokumente in eine Versandtasche auf Kartons. Beispiel für diese Dokumente sind: Lieferscheine, Zoll- und Retour-Dokumente.

Kontract Logistics ist spezialisiert auf Logistik mit kurz- oder mittelfristigen Verträgen. Deshalb passt sie zu Lösungen, die sich an die Flexibilität ihres Unternehmens anpassen können. Das ADA System bietet hierzu eine sehr innovative Lösung . Es hat einen ROI von etwa einem Jahr, und für eine noch größere Flexibilität bietet Inther jetzt 3PL’s der ADA Rent Option:

  • Spart Bearbeitungskosten im Vergleich zur manuellen Alternative
  • Die OPEX-Kosten sind in der Ausschreibungsphase budgetierbar
  • Keine CAPEX-Anforderungen
  • Minimale Installation Zeit
  • Geeignet für kurze Vertragslaufzeiten
  • Wiederverwendbar an anderen Standorten

 

Paul Hermsen – Direktor Inther Group: “Wir haben so viel Vertrauen in die Qualität und die Robustheit des ADA, dass wir bereit sind, nach Vertragsende ADAs zurückzunehmen. Auch nach einem Zeitraum von mehreren Jahren. Die Tatsache, dass der ADA als „Plug-and-Play“-Maschine konzipiert wurde, minimiert die erforderliche Zeit für die Installation. All diese Gründe sorgen dafür, dass der ADA als „Quick-Win“ gilt, der schnell positive Ergebnisse liefert.

Für weitere Informationen siehe https://www.documentapplicator.com/.

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

Inther Logistics Robotics (ILR)
E-Mail: cmennen@inthergroup.com
Homepage: http://www.documentapplicator.com%20

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

Bestellen Sie jetzt Ihr persönliches Nachschlagewerk

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Filtere nach Monat

Newsarchiv

Geben Sie hier Suchbegriffe ein z.B. Paketshop Wien …




eComLog18