Neue regelmäßige Ganzzugverbindung zwischen Enns und Koper

Seit dem 12. April ist eine neue Bahnverbindung in Betrieb, die Enns mit dem Containerterminal in Koper verbindet. Der exportorientierte Ganzzugzug wird von Metrans im Auftrag von Maersk betrieben und kommt wöchentlich in Koper an Samstagen an. Er ist eng mit dem Maersk AE12-Seeverkehrsdienst verbunden, der Koper mit dem Mittelmeer und Häfen im Fernen Osten verbindet.

Für den Transport von Containern und anderen Gütern wie Kohle, Eisenerz, Phosphaten und Treibstoffen besteht seit vielen Jahren eine tägliche Bahnverbindung zwischen Koper und den österreichischen Logistikzentren. Eine Containerverbindung mit dem Grazer Logistikzentrum besteht zehn Mal pro Woche. Container können mehrmals pro Woche nach Villach und Enns und von dort zu anderen österreichischen Zentren transportiert werden.

Im Modalsplit auf dem österreichischen Markt ist die Schiene mit 75 Prozent deutlich stärker gewichtet als die Straße. Die Waren nach/aus Österreich werden an allen Terminals im Hafen Koper abgefertigt, wobei die häufigsten Produkte Holz, Papier, Kohle, Eisenerz und verschiedene in Containern beförderte Güter sind (im letzten Jahr wurden 225.000 TEU verzeichnet). Zwischen 2009 und 2018 stieg die Anzahl der Container fast um das Sechsfache.

www.luka-kp.si

Source: oevz.com/en

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap