Optimierung aller Waren- und Informationsströme

Die TRANSDATA GmbH, Bielefeld, wird auf der transport logistic vom 12. bis 15. Juni 2007 in München aktuelle Entwicklungen rund um die Produkt-Palette von Komalog vorstellen. 

Ein Schwerpunkt ist die Weiterentwicklung des Komalog-Moduls „Lagerlogistik“. Vom Wareneingang, über Zwischen-verarbeitung und Lagerverwaltung bis zu Warenausgang und Versand lassen sich Lagerprozesse automatisieren. Die flexible Funktionalität der Software erlaubt eine schnelle und einfache Integration in bestehende Systeme. Verschiedene Technologien, wie mobile VT-Terminals, TouchScreen-Terminals oder HandHeld-Scanner werden unterstützt.

Im Bereich Spedition erfolgt über die barcodegestützte Ablieferscannung mit Unterschrift bei Auslieferung die Versendung der Ladungsdaten über GPRS und die Daten stehen dem internetbasierten Sendungsauskunfts-System zur Verfügung. Werden Scanner mit integrierter Imagertechnik verwendet, lassen sich auch digitale Fotos beschädigter Kolli einsehen. Außerdem präsentiert TRANSDATA eine Lösung für die Beschaffungs-logistik zur Unterstützung erweiterter Dienstleistungen, die über das Warenhandling hinausgehen, wie z.B. Abläufe der Beschaffungs- und Auftragsverwaltungsprozesse.

Die Vorführung verschiedener Telematik-Lösungen, ausgestattet mit Hardware der Kooperationspartner, ist geplant. Meldungen werden live von der Logistiksoftware Komalog zur normalerweise im Lkw eingebauten Telematik-Einheit übersandt. Rückmeldungen über die Zustellungen bzw. Abholungen werden vom Bordcomputer z.B. via GPRS/UMTS direkt an die Komalog-Software transferiert und stehen zur weiteren Bearbeitung bereit.

Auf der transport logistic informiert TRANSDATA auch über eine integrierte Business Intelligence (BI) Lösung. Auf Basis eines auf Logistik ausgerichteten Datawarehouse hat TRANSDATA die BI-Lösung von Cognos, dem weltweit führenden Anbeiter in diesem Bereich, in Komalog nahtlos integriert. Mit dem Analyse-Modul, dem Detektiv für Unternehmen, können alle Geschäftsdaten aus jedem Blickwinkel untersuch werden. Das Reporting-Modul fungiert als persönlicher Unternehmensberichterstatter. Vom Standardbericht über Ad-hoc Reporting bis zur interaktiven Datenanalyse, die TRANSDATA BI-Lösung enthält nicht nur einen umfangreichen Pool an vorgefertigten Auswertungen, sondern einen Werkzeugkasten, mit dem alle individuell gewünschten Statistiken per Mausklick ohne Programmierkenntnisse selbst erstellt werden können.

TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH
Sabine Koring, Pressekontakt

Schnatsweg 30, D-33739 Bielefeld 
Fon +49 (0)5206 91 06 50
Fax +49 (0)5206 91 06 90
eMail koring@transdata.net

Schreibe einen Kommentar

Translate »