Powerlines Group aus Wolkersdorf gehört jetzt zum Engie Konzern

8. Oktober 2019 07:10

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Die Powerlines Group gibt in einer Aussendung den Abschluss der Akquisition der Unternehmensgruppe durch Engie, mit Unterstützung von Engie Ineo, bekannt. Nach dem Signing im Juli 2019 wurde die Akquisition am 20. September 2019 von der Europäischen Wettbewerbskommission genehmigt.

Die Powerlines Group ist im Geschäftsbereich „Rail“ einer der führenden europäischen Systemanbieter in der Bahnelektrifizierung im Nah- und Fernverkehr. Im Geschäftsbereich „Energy“ bietet das Unternehmen Kunden umfassende Leistungen im Auf- und Ausbau von Energieübertragungsnetzen an.

Seit dem Management Buy Out (MBO) der Freileitungs- und Fahrleitungsbereiche aus der Siemens AG Österreich 2002 und 2003 und der Gründung der Unternehmensgruppe 2006, hat sich Powerlines äußerst dynamisch entwickelt. Im Geschäftsjahr 2018/19 erzielten die europaweit über 1.000 Mitarbeitenden einem Umsatz von mehr als 300 Mio. Euro.

Gerhard Ehringer, CEO Powerlines Group: „Unser Erfolg beruht auf der klaren strategischen Ausrichtung auf Internationalisierung, Diversifizierung und Professionalisierung. Durch die Erschließung neuer Märkte in Mittel- und Nordeuropa haben wir uns zu einem der europäischen Marktführer in der Bahnelektrifizierung sowie zu einem etablierten Anbieter auf den österreichischen und deutschen Energiemärkten entwickelt.“

Laut eigenen Angaben blickt die Powerlines Group auf sehr erfolgreiche Geschäftsjahre zurück. Nun sei es an der Zeit, das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln und neue Märkte und Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen.

Gerhard Ehringer: „Mit unseren Leistungen können wir Lösungen für die brennenden Fragen unserer Zeit liefern – durch die Elektrifizierung der Bahnnetze tragen wir zur Dekarbonisierung der Öffentlichen Verkehrssysteme bei und durch den Auf- und Ausbau von Energieübertragungsinfrastruktur machen wir die Energiewende möglich.“

Als Antwort auf die dringliche Herausforderung des Klimawandels will Engie weltweit Vorreiter bei der CO2 Reduktion und führender Gestalter der Energiewende sein. Mit der Akquisition der Powerlines Group wird Engie Ineo in Europa ein breites Portfolio an Lösungen für den Öffentlichen Verkehr und die Energieübertragung anbieten.“

Kennzahlen Engie Ineo

-) Umsatz 2018: 2,4 Mrd. Euro

-) 15.000 Mitarbeitende

-) 300 Niederlassungen in Frankreich und auf der ganzen Welt

-) 40.000 Projekte / Jahr

www.engie-ineo.fr; www.powerlines-group.com

Quelle: oevz.com

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

ARD: Industrie 4.0

.

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

GEDANKENtanken

Fridays for future …

.

Kritik: Landesverteidigung!

Google Analytics

Messwert: Land, Nutzer, % Nutzer

  1. Germany, 63.864, 52,57 %
  2. Austria, 19.365, 15,94 %
  3. United States, 15.187, 12,50 %
  4. Switzerland, 4.505, 3,71 %
  5. Poland, 3.329, 2,74 %
  6. United Kingdom, 1.770, 1,46 %
  7. Netherlands, 1.286, 1,06 %
  8. France, 925, 0,76 %
  9. India, 842, 0.69 %
  10. Italy,  810, 0,67 %

 

Messwert: Sitzungen, Nutzer, Seitenaufrufe

  • 09/19: 16.950, 15.052, 49.381
  • 08/19: 16.592, 14.676, 51.398
  • 07/19: 16.883, 14.748, 52.080
  • 06/19: 15.013,  13.124, 47.324
  • 05/19: 16.189, 14.218, 50.675

 

More about https://www.similarweb.com

LOGISTIK express Wertpapier

Investieren Sie mit unserem LOGISTIK express Indexzertifikat in börsennotierte Firmen.
ISIN: DE000LS9HAQ6 / WKN: LS9HAQ

ARCHIVE