LOGISTIK express News

SSI SCHÄFER auf der MOTEK 2015 – Halle 7, Stand 7133

 Neuigkeiten

SSI SCHÄFER auf der MOTEK 2015 – Halle 7, Stand 7133

SSI SCHÄFER auf der MOTEK 2015 – Halle 7, Stand 7133
September 23
18:25 2015

Wie sich einzelne Systeme für das Lagern, Kommissionieren, Montieren und Verpacken zu einer ganzheitlichen Lösung gestalten lassen, zeigt SSI Schäfer auf der MOTEK vom 5. – 8. Oktober 2015 in Stuttgart. Teil des Konzepts sind der Lagerlift LogiMat®, das Fahrerlose Transportsystem (FTS) Weasel® und mehrere Arbeitsplätze.

Lagersysteme von SSI Schäfer lassen sich flexibel miteinander kombinieren und erweitern. Ein Beispiel dafür ist das Ausstellungsprogramm auf der Motek. Das FTS Weasel® fährt mehrere Stationen an und verknüpft dadurch einen Lagerlift mit drei Arbeitsplätzen, an denen die Montage, Verpackung und der Versand stattfindet.

Im Lagerlift LogiMat® lassen sich kleinteilige Produkte platzsparend lagern. Die Bedienung des Lagerliftes erfolgt mittels Touchscreen über eine selbsterklärende, intuitive Benutzeroberfläche. Von der Anbindung an ein übergeordnetes ERP-System über das Artikelmanagement bis hin zur Auftragsbearbeitung: Die Lagerlift-Lösung basiert auf einer übersichtlichen und zuverlässigen Standardlösung, die bei Bedarf durch einfache Erweiterungen auf die logistischen Geschäftsprozesse zugeschnitten werden kann. Eigens für den LogiMat konzipierte LMB-Behälter bieten eine optimale und flexible Tablareinteilung und ermöglichen dadurch eine kompakte Lagerhaltung. Dank einmaliger Optionen wie beispielsweise LogiTilt können Mitarbeiter die Bauteile ergonomisch herauskommissionieren und in einen Auftragsbehälter geben.

Das Fahrerlose Transportsystem Weasel® transportiert Behälter, Kartons, Tablare oder weitere Produkte unterschiedlichster Größe bis 35 kg.

Das Fahrerlose Transportsystem Weasel® transportiert Behälter, Kartons, Tablare oder weitere Produkte unterschiedlichster Größe bis 35 kg.

Die Transportaufgaben übernimmt das FTS Weasel®. Es befördert Behälter, Kartons, Tablare oder weitere Produkte unterschiedlichster Größe bis 35 kg. Über eine optische Bodenmarkierung verfährt es die aus dem Lagerlift ausgelagerten Kleinteile an die Arbeitsplätze. Dadurch werden die Mitarbeiter automatisch mit Arbeitsmaterial versorgt und ihre Laufwege werden reduziert.

Am ergonomischen pick@work®-Arbeitsplatz werden die Bauteile montiert. Ein lichtgesteuertes System führt den Mitarbeiter durch die Montage. Das bedeutet nicht nur eine höhere Leistung bei der Handmontage, sondern auch eine erhebliche Fehlerreduzierung bei der Zusammensetzung der Bauteile.
Unternehmensprofil

SSI SCHÄFER ist weltweit der führende Anbieter von Lager- und Logistiksystemen. Die angebotenen Leistungen reichen von der Konzeptfindung über die Lagereinrichtung mit Produkten aus eigener Herstellung bis hin zur Realisierung komplexer Logistikprojekte als Generalunternehmer. Die Bündelung der Kompetenzen unter der Dachmarke SSI SCHÄFER bildet die Grundlage zur Entwicklung marktgerechter, branchenübergreifender Lagersysteme und zur Konzeption ganzheitlicher Lösungen der Intralogistik.

Das Produktprogramm von SSI Schäfer/Fritz Schäfer GmbH, Neunkirchen –  gleichzeitig internationaler Hauptsitz der SSI Schäfer-Gruppe – umfasst den Kernbereich der Lagereinrichtung sowie Werkstatt-, Betriebs- und Büroeinrichtungen, Abfalltechnik und Recycling. Typische Produkte sind Lager- und Transportkästen, Fachboden-, Paletten-, Langgut- und Verschieberegale, die die Basis für manuell betriebene und vollautomatische Lagersysteme bilden. Die SSI Schäfer-Unternehmensgruppe, hervorgegangen aus dem 1937 von Fritz Schäfer gegründeten gleichnamigen Unternehmen, ist heute weltweit vertreten und in Deutschland mit zahlreichen Niederlassungen präsent.

Die SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, ergänzt als erfolgreicher, global tätiger Generalunternehmer das Leistungsportfolio. Die Realisierung von komplexen Logistiksystemen, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneidertem After-Sales-Service, gehört zur Kernkompetenz des Unternehmens. Abgerundet werden diese Leistungen durch innovative IT-Lösungen sowohl mit eigenen Standards als auch auf Basis von SAP-Technologie.

SSI Schäfer Peem GmbH, Graz, ist spezialisiert auf modulare Kommissioniertechnik. Das Unternehmen plant, entwickelt und produziert hochdynamische Kleinteileförderanlagen sowie automatische Kommissionierungsanlagen und die dazugehörige Software. Die Salomon Automation GmbH, Friesach bei Graz, erstellt als Generalunternehmer maßgeschneiderte Komplettlösungen für manuelle und vollautomatische Lagersysteme. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden von der Lösungsfindung über die Software-Implementierung bis hin zur Mitarbeiter-Schulung. Mit der Logistiksoftware WAMAS trägt Salomon Automation dazu bei, die Lagerprozesse der Kunden umfassend abzubilden und zu optimieren.

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

Presseservice

Pressemeldungen können Sie über den Presseservice-Upload sowie übers Login unverbindlich einreichen. Der Presseservice-Newsletter erscheint wöchentlich. Für Top-Platzierungen buchen Sie das Exklusive Presseservice.

Newsletter Presseservice

Translater

Kategorien

Archive

 

eCommerce Logistik-Day Networker

Portal: http://insider.logistik-express.com


LogiMAT Aussteller

Portal: http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis Austria

Portal: http://verzeichnis.logistik-express.com


Logistik Networker

Portal: http://lounge.logistik-express.com


Werbefenster

LOGEXP PR Medien TV

Portal: http://journal.logistik-express.com


LOGEXP Investment

Portal: http://invest.logistik-express.com


Werbefenster

eCommerce Logistik-Day

LogiMAT 2017

LogiMAT 2016

LogiMAT 2015

LogiMAT 2014

LogiMAT 2013

LogiMAT 2012

Leobener Logistiksommer 2014

CeMAT 2014

CeMAT 2011

BVL – DLK 2012

BVL – DLK 2011

Österr. Logistik-Tag 2011

Österr. Logistik-Tag 2010

E-Commerce Logistik-Day 2016

TWITTER

Presseservice 2018

Anfang 2018 richten wir unser unverbindliches und kostenfreies Presseservice an die Mediendienste – APA-OTS und Pressetext aus und führen eine geringfügige Flatrate ein. Und natürlich entwickeln wir unser Exklusives Presseservice stets für Sie weiter. Sie erreichen mich persönlich unter +43(0)676 7035206.

Markus Jaklitsch: Medienportfolio

Marc Possekel: Lagernetzwerk