Starke End-to-End-Lösungen für die Supply Chain: inconso auf der transport logistic 2019

18. April 2019 10:47

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Auf der weltweiten Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management in München erhalten Besucher vor Ort Informationen und Einblicke in ausgewählte Best-Practices und Live-Demos. Dazu zählen Lösungen für das Transport-, Yard- und Warehouse Management, die innerhalb der inconso Logistics Suite und auf Basis der SAP SCE Suite bereitgestellt werden. Im Fokus stehen Lösungsszenarien für die End-to-End-Abbildung operativer Prozesse, die sich von der Transportplanung mit inconsoTMS und SAP TM, über die Frachtführerfindung und Frachtabrechnung, bis zur Sendungsverfolgung auf der letzten Meile erstrecken und mit denen sich auch bestehende Geschäftsprozesse optimieren lassen. 

Für Unternehmen unterschiedlichster Größe gewinnt die Transparenz im Transportprozess angesichts einer wachsenden Zahl beteiligter Partner weiter an Bedeutung. Durch verbesserte Kommunikationsschnittstellen und Möglichkeiten einer nahtlosen Partnerintegration adressiert dies inconso mit der Cloudlösung inconsoPOD (Proof of Delivery). Dem Frachtführer/Fahrer des Auslieferfahrzeuges ermöglicht die Lösung Transportaktivitäten, Dokumente und Unterschriften leicht erfassen und übertragen zu können, um Auftraggebern in Echtzeit alle notwendigen Informationen zur Ablieferung zur Verfügung zu stellen. Vorgestellt wird ebenfalls das neueste Release des Zeitfenstermanagementsystems inconsoDSM (Dock & Slot Management), das für die effiziente Planung der Ladevorgänge über weiterentwickelte Leitstandfunktionen verfügt.

Vor dem Hintergrund anspruchsvoller werdender Lieferketten präsentiert inconso auf der transport logistic nicht nur eigenständige Transportlösungen, sondern auch ganzheitliche SCE Lösungskonzepte vom Warehouse, über das Transport und Yard Management, bis hin zur netzwerkübergreifenden Auftragssteuerung. Insbesondere Logistikdienstleister und Spediteure können in München außerdem umfassende Einblicke in eine branchenspezifische Lagerverwaltungslösung für Logistikdienstleister und 3PLs erhalten, die on-premise oder aus der Cloud die branchenspezifischen lagerverwaltungstechnischen Prozesse unterstützt.

Mit Produkten der SAP SE werden Lösungen für kollaborative Prozesse mit dem integrierten SAP TM „Collaboration Portal“ und LBN (Logistics Business Network) vorgestellt. Auch Fragen rund um das Thema „Migrationsszenarien“ für einen nahtlosen Übergang auf die neue SAP Business-Suite S/4HANA können mit den inconso-Experten diskutiert werden.

Innovative Konzepte rund um „Logistik 4.0“ stehen ebenfalls im Fokus des diesjährigen Messeauftritts. inconso flankiert das reiche Produktportfolio mit aktuellen technologischen Themen, darunter Möglichkeiten zur Integration von Robotern, Sensoren (IoT/IIoT), Augmented Reality, Voice-Applikationen oder künstlicher Intelligenz (KI). Use Cases unterstützt der End-to-End-Anbieter mit umfassender Beratungs- und Prozesskompetenz.

Über inconso.
inconso ist das führende Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa. Über 650 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland, zwei in Spanien und einem in Frankreich bieten mit fundierter Beratung, innovativen, praxisgerechten Softwareprodukten und professioneller Systemintegration Lösungen zur Optimierung kundenspezifischer Logistikprozesse. Schwerpunkte bilden Lösungen für das Warehouse Management, das Transport Management sowie Supply Chain Execution- und Visibility Lösungen der inconso Logistics Suite. Weiterführend bietet inconso als zertifizierter SAP-Partner Lösungen auf Basis von SAP EWM, SAP TM und SAP YL. Im zertifizierten Rechenzentrum stehen die Lösungen der inconso Logistics Suite auch als inconso Cloud Solutions zur Verfügung. inconso gehört zum Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber. Innerhalb des Geschäftsfeldes bilden die Softwareunternehmen inconso, Aberle Software, Cirrus Logistics, DMLogic, HighJump und Voiteq den Geschäftsbereich Software mit über 1.200 Mitarbeitern an 31 Standorten weltweit und über 5.000 Kunden in mehr als 70 Ländern.

 

Kontakt mit dem Autor aufnehmen

inconso GmbH, Mary-Jane Wuerker
E-Mail: MWuerker@inconso.de
Homepage: https://www.inconso.com

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

4. eCommerce Logistik-Day

PROGRAMM // 28.05.2019       Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

4. eCommerce Logistik-Day / Wien, 25.09.2019

.

Lesen Sie jetzt unser ePaper

Kaufen Sie jetzt Ihre Zeitschrift

Das Ende des Onlineshoppings

Industrie 4.0 – ARD-alpha

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

NETWORK

JOBS

SIS Informatik

Softwareentwickler/in C# und .NET

2700 Wiener Neustadt, Österreich

SSI SCHÄFER IT Solutions

PRODUKTMANAGER WAMAS Enterprise Lösungen

8114 Friesach bei Graz , Österreich

Google Analytics

Generiert von GADWP 

Website Report 2019

Monat: Juni 
Nutzer: 13.124
Sitzungen: 15.013
Seitenaufrufe: 47.324
Absprungrate: 22,83 %

Monat: Mai
Nutzer: 14.218
Sitzungen: 16.189
Seitenaufrufe: 50.675
Absprungrate: 3,02 %

Zeitraum: 01 bis 06. 2019
Nutzer: 79.757
Sitzungen: 93.683
Seitenaufrufe: 208.074

Website Report: Feber/April

Quelle: similarweb.com

CROSS MEDIA SERVICES

Tarife 2020:

Buchungen können Sie auch über unseren SHOP tätigen.

Digitalisierung Frachtlogistik

.

GEDANKENtanken

LOGISTIK express – Börsenkurs

LOGISTIK express Wertpapier Indexzertifikat
ISIN: DE000LS9HAQ6, WKN: LS9HAQ

PRESSE ARCHIV

NEWS ARCHIV