Stellungnahme UNITO-Gruppe betreffend Sammelaktion des VKI:„Universal-Kunden können sich auf uns verlassen“

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat basierend auf einer teilweise gewonnenen Klage eine kostenlose Sammelaktion für Kund*innen der Universal Versand GmbH gestartet.

Gegenstand des Verfahrens waren etwa Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Zinseszinsen in Teilzahlungsvereinbarungen. Dazu stellt Mag. Harald Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe, in deren Portfolio sich die Universal Versand GmbH befindet, fest: „Selbstverständlich akzeptieren wir diese richterliche Entscheidung und haben die notwendigen AGB-Korrekturen unmittelbar durchgeführt. Uns ist aber auch wichtig zu betonen, dass wir ein kund*innenorientiertes Unternehmen sind. Bislang sind weder Kund*innen, noch der VKI mit Forderungen an uns herangetreten. Sollten derartige Forderungen in Zukunft geltend gemacht werden, werden diese unsererseits natürlich eingehend geprüft. Unsere Kund*innen können sich auf uns verlassen.“

Rückfragen & Kontakt:
Pressekontakt:
UNITO Versand & Dienstleistungen GmbH
Mag. Martina Stix
Unternehmenskommunikation & Medienarbeit
Telefon +43 316 5460-55417
martina.stix@unito.at

Quelle: APA/OTS Wirtschaft

Translate »
error: