📣

NEWS: BREXIT

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: BLOCKCHAIN

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: LETZTE MEILE

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: CITY LOGISTIK

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: INDUSTRIE 4.0

Bleiben Sie über unser Newsarchiv stehts umfassend informiert

NEWS: Presseservice SHOP

Cross-mediales Informationsangebot

NEWS: Fachzeitschrift E-Paper

Bleiben Sie über unsere Fachzeitschrift stehts am Laufenden

Test in Belgien: Zalando-Lieferanten kommen bis in die Wohnung

17. Dezember 2018 10:04

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Zalando hat in Belgien die Zustellung via Smart Doorlock getestet: Der Lieferant kommt dabei bis in die Wohnung und stellt das Paket dort ab. 

Zalando hat das Projekt gemeinsam mit der belgischen Post bpost durchgeführt. Von 750 Zalando-Kunden, die für den Test in Belgien angefragt wurden, wollte die Hälfte mitmachen, heißt es in der Pressemitteilung. Dabei rüstete Zalando den Eingangsbereich mit einer sogenannten Smart-Doorbell-Technologie aus. Wenn der Lieferant klingelt, erhält der Besteller via Smartphone eine Mitteilung, kann über eine Videokamera das Geschehen mitverfolgen und aus der Ferne seine Wohnungstür öffnen. Der Lieferant kann das Paket dann direkt in den Flur legen.

90 Prozent der Tester wollen das System weiter nutzen.
„Die In-Home-Lieferung könnte eine interessante Option für unser Serviceportfolio sein. Diese Technologie eröffnet neue Möglichkeiten. Gleichzeitig sehen wir aber auch, dass Kunden Transparenz und detaillierte Informationen über den Service benötigen”, erklärt Jan Bartels, Vize-Präsident Customer Fulfilment and Logistics bei Zalando. Laut Zalando wollen 90 Prozent der Kunden die In-Home-Lieferungen nach dem Test weiter nutzen. Die anfängliche Skepsis sei durch den höheren Komfort bei Lieferungen abgelöst, heißt es.

Auch Amazon und UPS haben in den USA schon im vergangenen Jahr ähnliche Projekte gestartet. Allerdings haben die meisten Kunden in den USA noch große Vorbehalte gegenüber Amazon Key: Die Nutzer haben Angst, dass der Bote etwas stehlen könnte oder zu viel von der Privatsphäre mitbekommt. Überdies wurde Amazon Key auch schon gehackt.

In den USA kostet die Ausstattung für Amazon Key inklusive smartem Türschloss und Überwachungskamera 249 Dollar. Ein möglicher Preis für Zalandos Smart-Doorbell-System wurde noch nicht genannt.

Quelle: Logistik-watchblog

Verwendete Tags

Kategorien

Jetzt im Social Network teilen

NEWSARCHIV

Archive

LogiMAT Messe 2019

LOGISTIK express Newsletter

NEWSLETTER ARCHIV bzw. jetzt anmelden und informiert bleiben.

Bestellen Sie Ihre Zeitschrift

Google Analytics Statistik

Generiert von GADWP 

INDEXZERTIFIKAT WF00LOGEXP

WKN:LS9HAQ  ISIN:DE000LS9HAQ6

Investieren und setzen Sie mit uns auf Trends und Märkte rund um die Welt der Logistik.

Search your favorite