📣

CeMAT - 23. bis 27. April 2018 - Eintritt frei: Ihr Ticket ist reserviert!

Heute schon die Industrie 4.0 Trends von morgen erkennen.

Frühbucher-Ticket für Standorttag + eCommerce Logistik-Day

Save the Date: 26.09. und 27.09.2018 - Albert Hall - Vienna

Austrian Gütezeichen Katalog 2018/1

Rund 450 Unternehmen tragen Gütezeichen für Produkte und Dienstleistungen

SEO Analytics: Global Rank 364,405 ⇗ Germany 108.682 ⇗ Austria 3,170 ⇗

Pageviews/User 12 ⇗ Time on site 45 minutes

Platzieren Sie Ihre cross-mediale Werbeanzeige!

Redaktion und Anzeigenschluss ist am 15. April 2018

„Weichenstellungen“ bei der Hafenindustriebahn in Krems

16. April 2018 08:20
„Weichenstellungen“ bei der Hafenindustriebahn in Krems

Beitrag bequem vorlesen lassen:

CargoServ hat mit 1. April 2018 die Betriebsführung auf der Hafenindustriebahn (HIB) in Krems übernommen, über die jährlich rund 25.000 Waggons laufen. Dies umfasst auch den Verschub für einige Nebenanschlüsse, wie die voestalpine Krems und die ebenfalls ortsansässigen Firmen Metadynea (Chemie) und Donauhafen Krems (Logistik). Somit haben alle Eisenbahnverkehrsunternehmen die Möglichkeit, über CargoServ die Bedienung der letzten Meile neutral und diskriminierungsfrei in Anspruch zu nehmen.  

Im Zuge der Übernahme wechselten neun Mitarbeiter vor Ort in Krems zur LogServ Gruppe. Auch eine Lokomotive der Anlage geht zu CargoServ über und wird künftig in der Lokwerkstätte von LogServ gewartet. Parallel dazu übernimmt LogServ mit der Vereinbarung über die Wartung und Instandhaltung der Anlage die Verantwortung für die gesamte Schieneninfrastruktur. Diese umfasst 30 Kilometer Gleise, 55 Weichen sowie zehn Lichtzeichenanlagen, die vom Team der LogServ Infrastruktur künftig betreut werden.

Mit der Übernahme der Betriebsführung stehe man vor zahlreichen Herausforderungen im Hinblick auf die Prozessoptimierung und die Aufrüstung der Infrastruktur, schreibt die LogServ Gruppe in einer Aussendung. Erste Maßnahmen werden bereits überdacht: So soll künftig ein entsprechendes IT-System den Datenaustausch zwischen Eisenbahnverkehrsunternehmen, der HIB sowie der CargoServ erleichtern. Mit dem Einsatz einer leistungsstarken Lokomotive mit Funkfernsteuerung könnten künftig schwere Züge leichter manipuliert werden.

Ein weiteres Ziel sind infrastrukturelle Maßnahmen, die Streckenlokomotiven ermöglichen, direkt auf das Übergabegleis der HIB einzufahren. Damit würde auch der Prozess des Ein- und Ausfahrens enorm erleichtert. Die HIB ist Eigentümerin der Gleise, die sich vom Übergabebahnhof in Landersdorf bis in den Kremser Hafen erstrecken. Weiters ist die HIB ein Umschlagunternehmen im Kremser Hafen und Eigentümerin der Kräne, Umschlagseinrichtungen und befestigter Flächen.

Die Logistik Service GmbH (LogServ) mit Firmensitz in Linz wurde 2001 als Tochter der voestalpine Stahl GmbH gegründet. Der Full-Service-Anbieter im Bereich der industriellen Logistik ist Partner von Unternehmen aus den Branchen Metallerzeugung und -verarbeitung, Baustoff- und Prozessindustrie, Maschinen- und Anlagenbau sowie aus der Automobil- und Automobilzulieferindustrie.

Auf dem Eisenbahnsektor werden Betreiber von Werks- und Anschlussbahnen, private Eisenbahnverkehrsunternehmen und Privatgüterwagenvermieter betreut. Die LogServ-Tochter Cargo Service GmbH (CargoServ) bietet als privates Eisenbahnverkehrsunternehmen alternative Eisenbahnkonzepte für Ganzzugs-Gütertransporte auf dem öffentlichen Schienennetz an. Am voestalpine Standort in Linz betreibt die LogServ Österreichs größte Anschlussbahn sowie einen eigenen Donauhafen mit leistungsfähigen Umschlaganlagen.

Im Geschäftsjahr 2016/17 beschäftigte die Logistik Service GmbH 900 Mitarbeiter und erzielte 348,8 Mio. Euro Umsatz.

www.hib.co.at; www.logserv.at

 

Quelle: oevz.com

Ihr Ticket zur CeMAT 2018

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.





Filtere nach Tag

April 2018
MDMDFSS
« Mrz  
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30 

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




B2B Firmensuche

Lokalisieren Sie Unternehmen und lassen Sie sich finden, rücken Sie Ihr Unternehmen in den Blickpunkt.

Branchenportal mit Fokus auf die LogiMAT.
http://b2b.logistik-express.com



Firmenverzeichnis mit Fokus auf Österreich.
http://verzeichnis.logistik-express.com


Neuer Presseservice Upload mit Live-Vorschau

Reichen Sie hier Pressemitteilungen ein und informieren Sie:

  • Just in time 10.000 Kontakte über Soziale Medien
  • 5.000 Logistik-affine über unseren wöchentlichen Newsletter
  • 100.000 jährliche Logistik News interessierte Newsportal Nutzer
  • 35.000 laufend Wiederkehrende Newsportal Nutzer

Jetzt Beitrag einreichen

3. eCommerce Logistik-Day

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September zum 3. eCommerce Logistik-Day in Wien ein. Sichern Sie sich Ihr Frühbucher-Ticket.

E-Commerce Logistik Unternehmen haben auch die Möglichkeit werblich übers Jahr präsent zu sein.

Nutzen Sie unseren B2B Event und knüpfen Sie Kontakte zu Handelsunternehmen sowie zu den Logistics Natives und zum Händlerbund.

Kontakt: Markus Jaklitsch

Werben Sie cross-medial mit Ihrer Fachzeitschrift LOGISTIK express

Google Statistik 1. Quartal
Nutzer: 42.412
Seitenaufrufe: 127.088
1. Germany: 20.556 / 48,58 %
2. Austria: 8.749 / 20,68 %
3. United States 3.258 / 7,70 %

Die LOGISTIK express Ausgab 2-2018 publizieren wir cross-medial zum 23. April 2018.

Kontakt: Markus Jaklitsch