X-GRIP ordert AutoStore by Element Logic

Systemintegrator Element Logic implementiert eine weitere AutoStore-Anlage im österreichischen Markt. Die Firma BADX GmbH zählt mit ihren Marken X-GRIP und AWORKX zu den führenden Herstellern von Enduro-Reifen und Motorradzubehör. Die BADX GmbH hat Element Logic mit einem AutoStore-Projekt für ihr neues Logistikzentrum in der Steiermark beauftragt.

Die Firma BADX GmbH zählt mit ihren Marken X-GRIP und AWORKX zu den führenden Herstellern von Enduro-Reifen und Motorradzubehör.

Die österreichische Marke X-GRIP ist eine der größten im Bereich Hard-Enduro-Reifen und Mousse (Schaumgummi-Reifeneinsätze). In der Enduro-Szene sind X-GRIP und AWORKX längst über die Grenzen Österreichs hinaus eine der wichtigsten Marken, nicht nur für Reifen und Mousse sondern auch für jegliche Sturz- und Ersatzteile. Damit verbunden verzeichnet das Unternehmen ein anhaltend hohes Wachstum. Vor diesem Hintergrund wird in Jöß, einem Ortsteil der Gemeinde Lang im Bezirk Leibnitz/Südsteiermark, ein neues Logistikzentrum errichtet. Parallel dazu baut das Unternehmen seinen Vertrieb global immer weiter aus. „Daher mussten wir die Lagerkapazitäten für die Kleinteilelagerung erhöhen und bündeln und die zuverlässige Auftragskommissionierung fördern“, erläutert BADX-Geschäftsführer Benjamin Diesel. „Dafür haben wir uns für eine AutoStore-Anlage als ideales Automatisierungssystem entschieden. Für die Auftragsvergabe an Element Logic sprachen die Referenzen und die langjährige Kompetenz des Systemintegrators.“

Die BADX GmbH hat Element Logic mit einem AutoStore-Projekt für ihr neues Logistikzentrum in der Steiermark beauftragt.

„Mit der Projektierung bei BADX wird Element Logic eine weitere repräsentative AutoStore-Anlage in Österreich realisieren“, sagt Gerhard Hinteregger, Leiter der Niederlassung Element Logic Österreich. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BADX und einen erfolgreichen Projektverlauf.“ Für das neue Logistikzentrum wird Element Logic eine AutoStore-Anlage mit 23.100 Behälterstellplätzen realisieren. In dem Aluminium-Raster der Anlage, dem sogenannten Grid, stehen bis zu 15 Behälter übereinander. Auf der Grid-Oberfläche arbeiten fünf Roboter der R5-Serie, sogenannte Robots, und übernehmen die Ein-, Um- und Auslagerungen der Behälter. Zuführung und Kommissionierung der Kleinteile wie Bremsscheiben, Kupplungsdeckel und Radlager, Tankanschlüsse, Öleinfüllschrauben und Kühlerschützer erfolgen an zwei sogenannten Karussell Ports. Für eine erste Ausbaustufe ist bereits die Möglichkeit  für einen weiteren Port im Anlagenlayout berücksichtigt. Überdies lassen sich bei Bedarf die Kapazitäten und Durchsatzleistungen komfortabel durch Einbindung weiterer Robots und Stellplatzerweiterungen im laufenden Betrieb flexibel steigern. „Damit bietet uns die AutoStore-Anlage eine solide Basis für schnelle Auftragsfertigung und weiteres Wachstum“, fasst BADX-Geschäftsführer Diesel zusammen. Das Go-live der Anlage ist für Ende diesen Jahres vorgesehen.

Über Element Logic

Seit 1985 optimiert Element Logic die Leistung von Lagern und ist stolz darauf, als erster und größter AutoStore-Partner weltweit anerkannt zu sein. Im Jahr 2022 erweiterten wir unsere Position als führender Systemintegrator durch die Übernahme von SDI, was uns zu einem der größten Systemintegratoren der Welt macht. Zusätzlich haben wir durch den Kauf der S&P Computersysteme GmbH im Jahr 2022 unsere Softwarekompetenzen für Lagerverwaltungslösungen weiter gestärkt.

Als Spezialist für Lager- und Bereitstellungssysteme sowie maßgeschneiderte Lösungen zur Rationalisierung von Lagerabläufen optimieren wir bei Element Logic die Arbeitsabläufe unserer Kunden. Unsere Roboterlösungen, Materialflusssysteme, Software und umfangreiche Erfahrung tragen dazu bei, dass die Wertschöpfungskette unserer Kunden profitabler wird und die Erwartungen der Endkunden an schnelle und fehlerfreie Lieferungen erfüllt werden. Mit umfangreicher Expertise optimieren wir Lager aller Größen in verschiedenen Branchen, wie Elektronikkomponenten, Ersatzteildistribution, Unterhaltungselektronik, 3PL, Pharmazeutika, Bekleidung, Sportgeräte und mehr.

Element Logic hat seinen Hauptsitz in Norwegen und Shareholder des Unternehmens sind unsere Mitarbeiter gemeinsam mit der Europäischen Private Equity Gesellschaft Castik Capital als Mehrheitsgesellschafter. Gemeinsam mit SDI und S&P bieten wir weltweit unsere Dienstleistungen an und erwirtschafteten im Jahr 2022 einen Gesamtumsatz von 490 Millionen Euro. Als robuste Integratoren mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Software- und Technologiebereichen bieten wir unseren Kunden wettbewerbsfähige Lösungen weltweit.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter www.elementlogic.de. Folgen Sie uns auch gerne auf Facebook, LinkedIn und YouTube. um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Pressekontakt vertreten durch:
Andrea Fellmann
Presse und Marketingkoordination
Tel.: 0151/41914066

Element Logic GmbH
Joachim Kieninger
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 3
74177 Bad Friedrichshall
Tel. 07136/270409-80
Joachim.kieninger@elementlogic.de
www.elementlogic.de

Translate »