Zalando nimmt neues Fulfillment-Center mit Österreich-Bezug in Betrieb

Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode und Lifestyle, und der Logistikdienstleister Fiege haben das neue Fulfillment-Center in Nogarole Rocca bei Verona (Italien) in Betrieb genommen. Aus dem 130.000 m² großen Distributionszentrum werden nicht nur die italienischen Kunden, sondern auch die Kunden in anderen südeuropäischen Märkten, insbesondere in Südfrankreich, Spanien, Österreich und der Schweiz, bedient. Mittelfristig wird Fiege mit bis zu 1000 Mitarbeitenden für Zalando in Verona tätig sein.

Das erste Paket packte die Fiege-Mitarbeiterin Greta, es enthielt eine Damen-Winterjacke und wurde nach Cassino in Italien verschickt: „Dieses erste Paket ist ein wichtiger Meilenstein für unser europäisches Logistiknetzwerk und unsere Erfolgsgeschichte in Italien. Mit der neuen Anlage in Nogarole Rocca erhöhen wir die Kapazität unseres Netzwerks und bringen das passende Sortiment näher zu unseren italienischen Kunden”, sagt Riccardo Vola, Director Southern Europe and Gift Cards bei Zalando.

Er fügt hinzu: „Italien ist ein attraktiver Markt für Zalando mit sehr passionierten Kunden und einem schnell wachsenden Online-Segment. Mit unserem fortschrittlichen Intralogistik-Konzept und Fiege als starkem Partner an unserer Seite können wir herausragende Services und ein breites Mode-Sortiment bieten.”

Die Grundsteinlegung des neuen Logistikstandortes hatte im Juni 2018 stattgefunden. Die nun fertiggestellte Niederlassung ist mit großen Sozialräumen und Sportplätzen ausgestattet, wie z.B. Lounges und einen Basketballplatz.

www.fiege.com

 

Quelle: {{feed_name}

Translate »