25 Jahre Wiener Büro des Hafen Koper

 
Mehr als 4 Mio. Tonnen Österreich-Transit im Hafen Koper

„Österreich ist der wichtigste Auslandsmarkt des Hafen Koper. Im Vorjahr wurden an unseren Kaianlagen mehr als 4 Mio. Tonnen Güter mit Ziel- und Quellorten in Österreich abgefertigt.“ Das sagte Robert Casar, Präsident und Chief Executive Officer der Luka Koper d.d., in der Vorwoche bei einer Festveranstaltung anläßlich des 25-jährigen Bestehens der Repräsentanz Wien des slowenischen Seehafens. Bei der Gala im Wiener Rathauskeller waren auf Einladung von Miran Petrinja, dem Vertreter von Luka Koper in Österreich, über 100 Gäste anwesend.

Der Hafen Koper sieht seine Rolle als Transport- und Logistikdrehscheibe für den Raum Zentral- und Osteuropa. Zur Festigung dieser Position wurden in den letzten Wochen die 150 Meter lange Erweiterung des Containerterminals und ein Parkhaus mit 2.700 Stellplätzen für die Fahrzeuglogistik in Betrieb genommen.

Quelle: Österreichische Verkehrszeitung

Translate »