500 Mio. Euro: LH Cargo startet Projekt LCCevolution

Lufthansa Cargo treibt mit dem Projekt LCCevolution die Modernisierung am Hub Frankfurt weiter voran: Im Norden des Frankfurter Flughafens hat im August dieses Jahres der Bau des neuen, 40 Meter hohen Hochregallagers einschließlich des automatisierten Transportsystems und der ersten Gebäudemodule begonnen.

Neben dem Neubau sollen nun auch die bestehenden Gebäude und Lagerhallen des Lufthansa Cargo Centers aufgerüstet und modernisiert bzw. durch Neubauten ersetzt werden. Insgesamt investiert Lufthansa Cargo knapp 500 Mio. Euro in das Großprojekt, dessen Fertigstellung bis 2030 erwartet wird und eine Baufläche von über 70.000 m2 umfasst.

Die Modernisierungen und Neubauten werden die Umschlagszeiten am zentralen Standort der Lufthansa Cargo weiter verbessern und die Effizienz steigern. „Für all unsere Kunden bedeutet das eine höhere Umschlaggeschwindigkeit, reibungslosere Transportprozesse und eine Verbesserung der Servicequalität“, sagt Ashwin Bhat, CEO der Lufthansa Cargo.

Die Umsetzung der zentralen Baumaßnahmen für die nächsten acht Jahre erfolgt mit dem Baupartner Ed. Züblin AG aus Frankfurt. Am Bau des Hochregallagers ist neben der Ed. Züblin AG das Maschinenbauunternehmen Bleichert Automation GmbH & Co. KG als zentraler Partner beteiligt. Die Planung der Logistiksysteme des Großprojekts erfolgt zusätzlich mit der Expertise von io-consultants GmbH & Co. KG. Die Vertragsunterzeichnung aller Partner wurde am 21. November am Flughafen Frankfurt vorgenommen.

Die Fertigstellung der ersten Teile des automatisierten Transportsystems und der Bau der ersten beiden Gebäudemodule werden zwischen 2023 und 2027 erwartet. Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt besteht darin, ein komplexes Bauvorhaben zu realisieren und gleichzeitig den regulären Betrieb des Hubs rund um die Uhr zu gewährleisten und Schritt für Schritt, mit der Inbetriebnahme der neuen Elemente, zu verbessern.

Mit einem Umsatz von 4,6 Mrd. Euro und einer Transportleistung von 7,2 Mrd. Frachttonnenkilometern im Jahr 2022 ist Lufthansa Cargo einer der weltweit führenden Anbieter im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.100 Mitarbeitende weltweit. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch Frachtkapazitäten von Passagiermaschinen von Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Discover Airlines und SunExpress sowie Lkw genutzt werden.

www.lufthansa-cargo.com

Quelle; OEVZ

Translate »