LogiMAT 2020: SSI Schäfer fokussiert nachhaltige Lösungen für eine zukunftsorientierte wie effiziente Prozesskette

Nachhaltig und zukunftsorientiert – vom Modul bis zur Gesamtlösung.

  • Green Logistics – Ressourcenschonende Systeme und Konzepte.
  • Kommissionierung – von Piece Picking bis Case Picking Anwendungen.
  • Logistiksoftware als zentrales Element auf eigenem Messestand.

Auf der LogiMAT 2020 präsentiert SSI Schäfer seine Kompetenz in den zukunftsweisenden Schlüsseltechnologien. Der Aspekt der Nachhaltigkeit wird dabei systemübergreifend verstärkt zu einem wesentlichen Baustein effizienter wie zukunftsorientierter Logistik. Die Innovationskraft von SSI Schäfer, zusammengefasst in der Unternehmens-Tagline „Think Tomorrow.“, die Jahrzehnte umfassende Kompetenz und das breite Leistungsspektrum von manuellen bis vollautomatisierten Lösungen machen den Intralogistik-Spezialisten zu einem Partner für Unternehmen jeder Branche und Größe.

  • Save
Nachhaltige Intralogistik von SSI Schäfer erstreckt sich vom Bau der Logistikimmobilie über die Green Crane / Shuttle Technology, die Green Conveyor Technology, Predictive Maintenance Konzepte und den Umstieg auf Mehrwegbehälterkreisläufe.

Auf dem Hauptstand in Halle 1 liegt der Fokus auf Green Logistics und Lösungen für manuelles, halbautomatisches und automatisches Kommissionieren für eine schnelle Auftragsabwicklung.  Nachhaltige Intralogistik erstreckt sich vom Bau der Logistikimmobilie über die Green Crane / Shuttle Technology, die Green Conveyor Technology, Predictive Maintenance Konzepte und den Umstieg auf Mehrwegbehälterkreisläufe. Für das Handling sensibler Produkte eignen sich passgenau angefertigte Konstruktivverpackungen von SSI Schäfer.

Im Bereich Robotik bietet SSI Schäfer eines der breitesten Portfolios am Markt. Robotik-Anwendungen übernehmen verschiedenste Aufgaben und können flexibel in logistische Anlagen integriert werden. In Halle 1 wird sowohl eine hochdynamische Lösung zur effizienten Einzelstückkommissionierung demonstriert als auch ein kompaktes Modul zur vollautomatischen Palettierung eines homogenen Produktspektrums, beispielsweise als End-of-Line Palettierung.

  • Save
Intelligente Robotik-Applikationen sorgen z.B. für eine vollautomatische Palettierung homogener Produktspektren.

Für viele Logistikbetreiber ist die Optimierung der Prozessketten ein wichtiges Anliegen. Auf dem Messestand in Halle 1 zeigt SSI Schäfer intelligente Systeme für die Lagerung und Kommissionierung, die mit manuellen, teil- und vollautomatisierten Anlagen effiziente Abläufe entlang der Supply Chain garantieren. Die Systeme sind modular aufgebaut und können flexibel zur individuellen Kundenanwendung zusammengestellt und skalierbar an die Entwicklung von Markt und Unternehmen angepasst werden.

  • Save
Mit dem Lagerlift LOGIMAT® hat SSI Schäfer im Bereich der Ware-zur-Person-Kommissionierung neue Maßstäbe in puncto Leistung und Bedienkomfort gesetzt.

Auch der Lagerlift LOGIMAT® gehört auf der gleichnamigen Messe zu den Exponaten. Als Kleinteilelager- und Kommissionierlösung kann der Lagerlift als autonomes System betrieben, direkt in SAP im Sinne einer Plug&Play-Lösung integriert werden, oder an andere übergeordnete ERP-Systeme mit der Software WAMAS® LOGIMAT angebunden werden.

Mehr als 1.100 SSI Schäfer IT-Experten verknüpfen Software- und Hardwarekomponenten zu hochperformanten Anwendungen. Auf einem separaten Messestand in Halle 8 präsentiert SSI Schäfer sein  Software-Portfolio, das mit WAMAS®, WAMAS® GO, WAMAS® Lighthouse, und SAP alle Vorgänge von Lager- bis Materialflussverwaltung abdeckt. Speziell auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten, sind die Lösungen für manuelle wie automatische Anlagen, für Konzernkunden und den Mittelstand einsetzbar. Die SSI Schäfer Logistiksoftware wird je nach Bedarf stand-alone oder integriert in eine Gesamtlösung angeboten.

 

SSI Schäfer auf der Messe LogiMAT in Stuttgart / 10.-12. März 2020 / Halle 1 D21 und Halle 8 D47

 

Unternehmensprofil SSI Schäfer Gruppe:
Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an acht Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern, Betrieben, Werkstätten und Büros, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Fritz Schäfer GmbH | 57290 Neunkirchen | Germany
Webseite | Blog | YouTube | Facebook

Translate »
0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap