Austrian fliegt wieder nonstop nach Los Angeles

Mit der Wiederaufnahme von Los Angeles fliegt Austrian Airlines ab sofort eine zusätzliche Nordamerika-Destination an. Gestartet wird zunächst mit fünf wöchentlichen Rotationen. Ab Juni geht es sechs Mal pro Woche mit einer Boeing 777 in die Stadt der Engel.

Austrian Airlines wird Los Angeles im Sommerflugplan bis Mitte Oktober anfliegen. Die Flugdauer von Wien zum rund 9.900 Kilometer entfernten Ziel beträgt rund 12:30 Stunden. Zuletzt bediente der rot-weiß-rote Home-Carrier die größte Stadt Kaliforniens im Sommer 2019.

„Im Osten der USA sind wir mit Chicago, Washington und zwei Flughäfen in New York bereits sehr gut vertreten. Wir freuen uns, dass wir mit den neuen Flügen nach Los Angeles nun auch wieder Nonstop-Flüge an die Westküste anbieten“, erklärt Austrian Airlines CCO Michael Trestl.

Nach zwei Jahren coronabedingter Reiserestriktionen startet Austrian Airlines mit der gesamten Flottenstärke, einem verdichteten Europa-Streckennetz sowie attraktiven Übersee-Verbindungen mit erhöhten Frequenzen in einen bereits gut gebuchten Sommer. Im interkontinentalen Bereich liegt der Fokus insbesondere auf dem amerikanischen Markt.

So stehen im Sommer-Peak neben den sechs wöchentlichen Verbindungen zwischen Wien und Los Angeles tägliche Flüge von und nach Chicago sowie Washington auf dem Flugplan. Auch die Flughäfen Newark und JFK in New York werden wieder täglich bedient.

www.austrianairlines.ag

Quelle: {{feed_name}

Translate »
error: