Bedienungskonzept für den Transport von Zuckerrüben

Spread the love


Die Zuckerfabriken Aarberg + Frauenfeld AG (ZAF) und SBB Cargo optimieren gemeinsam die Rübentransporte auf der Bahn, mit dem Ziel, die Transportkosten zu senken.

Gemeinsam mit SBB Cargo haben die Zuckerfabriken Aarberg + Frauenfeld AG (ZAF) das Bedienungskonzept für den Transport der Zuckerrüben überprüft. Das neue Konzept wurde mit Unterstützung der Inova Management AG realisiert. Es sieht vor, den Rübenverlad geographisch und zeitlich zu konzentrieren. Grossverlade werden ausgebaut, wodurch SBB Cargo die Rübentransporte in Zukunft vermehrt mit Ganzzügen abwickeln kann.

Von heute ca. 100 Verladestellen werden weiterhin mindestens rund 75 Verladestellen bedient. Das Ziel bleibt, so viele Rüben wie möglich wirtschaftlich auf der Schiene zu transportieren. Mit dem neuen Transportkonzept wird dieses Ziel erreicht. Nur ein kleiner Teil (rund 3% der Gesamtmenge) der von der Reduktion betroffenen Rübenmenge wird auf die Strasse umgelagert.

Die Überprüfung erfolgte vor dem Hintergrund von Agrarpolitik 2011 und der Liberalisierung des Zuckermarktes. Aufgrund dieser Entwicklung muss die Zuckerindustrie die Kosten für die Zuckerherstellung erheblich senken. Die Transportkosten sind ein Teil der Herstellungskosten.

Die durch das Projekt geschaffene erhöhte Kostentransparenz erlaubt einen direkten Kostenvergleich Bahn/Strasse. Dank den positiven Optimierungsergebnissen konnte SBB Cargo ihre Konkurrenzfähigkeit gegenüber der Strasse bei den Rübentransporten auch auf kurzen und mittleren Distanzen unter Beweis stellen.

Über Inova
Die Inova Management AG mit Sitz in der Schweiz und Tochtergesellschaften in Deutschland und Grossbritannien ist eine mittelständische, unabhängige Unternehmensberatung. Seit 1992 steht sie für professionelle Dienstleistungen im Bereich Unternehmensführung, Supply Chain Management, Logistik und Informatik.

Zu den Kunden der Inova zählen führende nationale und internationale Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, die sie von der Strategieentwicklung bis zur abgeschlossenen Umsetzung unterstützt. 



Pressekontakt Inova:
Stephan Kaufmann  
Senior Consultant  
Tel. 044 786 33 11  
stephan.kaufmann@inova-ch.com 
Projektverantwortlicher Inova:
Sabine Ernsting
Marketingleiterin 
Tel. 044 786 33 11
sabine.ernsting@inova-ch.com

                        
                                    

Schreibe einen Kommentar

Translate »