|

Metalltechnische Industrie auch 2024 in Rezession

Produktionsrückgang 2023 um 8 Prozent, auch 2024 wird weiterer Rückgang erwartet; Lohnkosten explodieren Die Metalltechnische Industrie (MTI) befindet sich im zweiten Jahr in Folge in einer Rezession. Der Produktionsrückgang betrug 2023 preisbereinigt 8 Prozent (nominal minus 2,3 Prozent). Im Jahr zuvor verzeichnete die Branche noch einen Zuwachs von 3,7 Prozent. Die Exportquote betrug 78 Prozent….

Bridges 5.0: Die Brücke zu den Jobs der Zukunft
|

Bridges 5.0: Die Brücke zu den Jobs der Zukunft

Infineon forscht im EU-Projekt Bridges 5.0 an den grünen und digitalen Arbeitsplätzen der Zukunft. Das Leitprojekt vereint ein Konsortium aus Wirtschaft, Wissenschaft und Sozialpartnerschaft. Das gemeinsame Ziel: Die notwendigen Kompetenzen in der Arbeitswelt Industrie 5.0 abzubilden und einen Fahrplan für den Erwerb digitaler Kompetenzen und Qualifikationen zu erstellen. Infineon beleuchtet in diesem Umfeld die Arbeitsplätze und…

AIM-Trendbarometer: AutoID / AIDC
| |

AIM-Trendbarometer: AutoID / AIDC

Basistechnologien für Automatisierung in Produktion und Logistik – Stabile Branche in schwierigem Umfeld Der Industrieverband AIM-D befragt seine Mitglieder im halbjährlichen Turnus über ihre Sicht auf die allgemeine Geschäfts- und Marktentwicklung sowie die Entwicklung der AutoID- / AIDC-Märkte im Besonderen. Die AIM-Unternehmen bieten Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für automatische Identifikation (AutoID / AIDC) und mobile…

Stefan Kunze geht in den Ruhestand
| |

Stefan Kunze geht in den Ruhestand

Der Repräsentant Deutschland Ost verlieh dem Hamburger Hafen fast 15 Jahre lang eine starke Stimme. Stefan Kunze, Leiter der Repräsentanz Deutschland Ost bei Hafen Hamburg Marketing e.V.  (HHM) geht in den Ruhestand. In den vergangenen Jahren bei HHM ist es ihm gelungen, den Hamburger Hafen immer wieder erfolgreich als Logistikdrehkreuz für Industrie- und Logistikunternehmen aus…

Michael Huttner startet als Niederlassungsleiter bei Dachser Air & Sea Logistics in Wien
| |

Michael Huttner startet als Niederlassungsleiter bei Dachser Air & Sea Logistics in Wien

Zum 1. April 2024 übernahm Michael Huttner die Niederlassungsleitung am Standort Schwechat bei Wien. Er folgt damit Dieter Venc, der sich nach 18 Jahren bei Dachser aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen hat. Michael Huttner, Jahrgang 1970, startete 2001 als Tender Manager Air & Sea Logistics bei Dachser in Kempten. Schnell übernahm er Verantwortung für verschiedene…

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz
|

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz

Die wichtigste Transportverpackung Österreichs hieß 2023 Wellpappe. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Denn die Welt braucht umweltfreundliche Lösungen mehr denn je. Nachhaltige Verpackungen für Handel, Gewerbe und Industrie spielen eine immer wichtigere Rolle. Über zwei Drittel aller in Österreich hergestellten Waren werden in faserbasierter Wellpappe verpackt. „Wellpappe ist ein zentraler Bestandteil unserer…

| |

Hafen Hamburg: Automatisieren mit der Kölsch-Logik

Intelligente IT-Lösungen von cargo support sorgen im Hamburger Hafen für eine papierlose Abwicklung, automatisierte Prozesse sowie für entlastete Fahrer und Disponenten. Zu Stoßzeiten geht es im Hamburger Hafen richtig eng zu: Tausende von Containern müssen per LKW zu den Terminals transportiert oder von dort abgeholt werden. Bereits seit 2017 sorgt hier das digitale Slotbuchungsverfahren für…

| |

KBS: E-Kanban System für die automatische Nachschubsteuerung

Die KBS Industrieelektronik GmbH hat mit SEKAN ein E-Kanban System für die automatische Nachschubsteuerung an Montage- und anderen Arbeitsplätzen mit Durchlaufkanälen entwickelt. SEKAN ist ein spezielles Sensormodul für E-Kanban Anwendungen, das zur Überwachung des Materialnachschubs eingesetzt werden kann. Sobald eine definierte Mindest-Anzahl an Behältern im Regal erkannt wird, wird ein erforderlicher Behälter-Nachschub automatisch an das…

| | |

Kardex Mlog optimiert Lagerlogistik bei MSI Motorservice

Die MS Motorservice International GmbH, die Vertriebsorganisation für die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten von Rheinmetall, hat Kardex Mlog als Generalunternehmer mit dem Bau eines viergassigen Hochregallagers für die automatisierte Lagerung von 16.288 Europaletten am Standort Neuenstadt beauftragt. Das Hochregallager wird mit automatisierter Fördertechnik an den Versand, den Wareneingang, ein bestehendes Schmalganglager sowie einen Pick- und Prüfplatz angebunden….

Brenner, Tauern, A8 München-Salzburg: Ohne Abstimmung droht Chaos im Güterverkehr
| | | |

Brenner, Tauern, A8 München-Salzburg: Ohne Abstimmung droht Chaos im Güterverkehr

Überlappende Sanierungen gefährden Versorgungssicherheit, Zentralverband fordert koordinierte Planung Die bevorstehende Generalsanierung der Brennerautobahn und damit überlappend geplante Sanierungen und Sperren entlang der A8 München-Salzburg sowie der Tauernautobahn drohen ab dem kommenden Jahr zu enormen Verkehrs- und Versorgungsproblemen zu führen, warnt der Zentralverband Spedition & Logistik. Die wichtigsten Nord-Süd- und Ost-West-Handelsrouten werden damit massiv beeinträchtigt. Ausweichmöglichkeiten…

|

ASFINAG mit soliden Zahlen in der Bilanz 2023 – Investitionen von 1,3 Milliarden Euro für 2023 aus eigener Kraft

Überschuss von 844 Millionen Euro erwirtschaftet – Eigenkapitalquote erstmals über 45 Prozent Trotz enormer gesellschafts- und geopolitischer Herausforderungen präsentierte die ASFINAG heute eine solide und außerordentlich erfolgreiche Bilanz des Geschäftsjahres 2023. Der Jahresabschluss zeigt mit einem Überschuss von 844 Millionen Euro und Investitionen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro, dass die ASFINAG ein verlässlicher Partner…

70 Jahre Flughafen Wien: Über 1.100 Gäste bei Festakt
| | |

70 Jahre Flughafen Wien: Über 1.100 Gäste bei Festakt

Bundeskanzler Karl Nehammer, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Michael Ludwig und zahlreiche Wegbegleiter aus Politik, Wirtschaft und Tourismus gratulierten dem Flughafen Wien zu seinem 70-jährigen Bestehen. „Vienna Airport Business Awards“ für besondere Leistungen an Standortbetriebe verliehen Vor 70 Jahren nahm der Flughafen Wien noch in der Besatzungszeit seinen operativen Betrieb auf. Die vorherige Royal Air Force-Basis…

|

Schoeller Group übernimmt einen Teil von SIGNA Italien

Die Deutsche Schoeller Group erwirbt drei Developmentprojekte von SIGNA in Italien. Die entsprechenden Verträge dazu wurden in Wien unterzeichnet. Die Transaktion betrifft den im Bau befindlichen WaltherPark in Bozen, das Entwicklungsprojekt Viva Virgolo in Bozen und das Hotel Bauer in Venedig.  Die Vorstände von SIGNA Prime und der Schoeller Group unterzeichneten die Verträge nach erfolgreichen…

ÖBB-Bilanz 2023: Solides Plus trotz Abschwung und hoher Inflation
| | | |

ÖBB-Bilanz 2023: Solides Plus trotz Abschwung und hoher Inflation

Die ÖBB haben sich trotz Energiekrise, hoher Inflation und Wirtschaftsabschwung im Geschäftsjahr 2023 wirtschaftlich gut behaupten können. Hauptverantwortlich dafür ist die positive Fahrgastentwicklung: Knapp 494 Mio. Menschen sind im vergangenen Jahr mit dem Zug bzw. mit dem Bus gefahren, 10,5 % mehr als 2022 und mehr als je zuvor. Insgesamt konnte der ÖBB Konzern im…

| |

Verlässlich, einfach und möglichst flexibel mit der WESTbahn reisen

WESTbahn bietet Planungssicherheit für den Wochenendausflug oder Urlaub / Mitfahrgarantie, kostenlose Sitzplatzreservierung sowie höchste Flexibilität für Reisende. Der Beginn der Sommersaison im Tourismus ab Mai steht wieder im Zeichen der Planung von unterschiedlichsten Reisezielen im In- und Ausland. Ganz gleich, ob Wochenendausflug, Familienbesuch, Kultur- oder Sportveranstaltung – die WESTbahn setzt auf einen Mix aus einem…

|

Gewerkschaft vida: KV-Verhandlungslösung für das AUA-Bordpersonal erzielt

Gut 20 Prozent mehr Gehalt für Flugbegleiter und Piloten in drei Schritten bis 2026 – Ergebnis wird Mitgliedern zur Abstimmung vorgelegt. Die Gehälter aller Flugbegleiter und Piloten bei der Fluglinie AUA werden in drei Schritten ab April 2024, sowie ab Jänner 2025 und Jänner 2026 insgesamt um gut 20 Prozent erhöht. Die Gehälter der Kopiloten…

| |

IRG-Rail veröffentlicht 12. Market Monitoring Bericht zum europäischen Eisenbahnmarkt

Der Personenverkehr legt 2022 europaweit zu – der Güterverkehr kämpft mit Hemmnissen. Der jährlich erscheinende Report des Dachverbandes europäischer Eisenbahnregulierungsbehörden (IRG-Rail) bietet einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen im europäischen Eisenbahnsektor. Er umfasst detaillierte Informationen aus den Bereichen Eisenbahninfrastruktur, Infrastruktur-Benützungsentgelte, Marktteilnehmer sowie Güter- und Personenverkehrsmärkte. Zusätzlich widmet er sich im Rahmen eines Schwerpunktes den möglichen…

|

Industrie zu EU-Lieferkettengesetz: Bürokratiemonster für heimische Unternehmen

Abstimmung zu Lieferkettengesetz unverantwortlich – Europäischer Standort verliert erneut im internationalen Wettbewerb – realitätsnahe Implementierung auf nationaler Ebene. Die heutige Entscheidung des EU-Parlaments zur Verabschiedung des EU-Lieferkettengesetzes ist eine Bedrohung für den europäischen Standort im internationalen Wettbewerb. „Das Lieferkettengesetz führt zu einem enormen bürokratischen Aufwand und erheblichen Kosten durch ausufernde Sorgfaltspflichten, vor allem für Klein-…

|

Kocher: Österreich auf dem Weg zur höchsten Forschungsquote in der EU

Unternehmen für rund 2/3 der Forschungsausgaben verantwortlich – Wachstumspfad bei Forschungsausgaben der öffentlichen Hand setzt sich fort. Im Jahr 2024 wird in Österreich der heute veröffentlichten Globalschätzung der Statistik Austria zufolge die Forschungsquote, also der Anteil der Forschungs- und Entwicklungsausgaben am nominellen Bruttoinlandsprodukt (BIP), auf 3,34 Prozent steigen. Sie hat sich damit gegenüber dem Vorjahr…

|

RSBC Investment Group kauft STEYR ARMS

Das österreichische Traditionsunternehmen STEYR ARMS ist seit  23. April 2024 Teil der tschechischen Investmentgruppe RSBC. Die RSBC Group hat 100% der Anteile an Steyr Arms vom bisherigen Eigentümer, der SMH Holding GmbH, übernommen. Die Übernahme ermöglicht weiteres Wachstum und sichert den Standort Österreich. STEYR ARMS ist ein weltweit agierender Hersteller von Schusswaffen für Militär und…

|

Forderungen von 47 Millionen im Benko-Konkurs anerkannt

Vor dem Landesgericht Innsbruck ist heute die sogenannte Prüfungstagsatzung im Konkursverfahren über das Vermögen von René Benko abgehalten worden. Benko selbst ist zur Gläubigerversammlung persönlich erschienen. Von den 30 Gläubigern wurden Forderungen in einer Gesamthöhe von rund 2 Milliarden Euro angemeldet.  In der Prüfungstagsatzung heute ging es darum, die zuvor angemeldeten Forderungen der Gläubiger zu…

|

Energietransformation – NÖ Industrie setzt Fokus auf Wasserstoff

WKNÖ-Industriespartenobmann Schwarzl: „Birgt Potenzial, wesentlich zur Dekarbonisierung beizutragen“ – Neuer Wasserstoff-Onlinewegweiser für NÖ Industriebetriebe. Die Frage der Energietransformation inklusive einer leistbaren und sicheren Energieversorgung zählt zu den absoluten Schlüsselfragen für Niederösterreichs Industrie. Die Sparte Industrie will dafür verstärkt Wasserstoff ins Visier nehmen. „Wasserstoff gewinnt als saubere Energiequelle in der Industrie zunehmend an Bedeutung“, betont WKNÖ-Industriespartenobmann…

Österreichische Post und Turmöl setzen auf nachhaltigen Kraftstoff
| |

Österreichische Post und Turmöl setzen auf nachhaltigen Kraftstoff

Turmöl Green Diesel HVO100 reduziert die C02 Emissionen um bis zu 90 Prozent Um ihrem Ziel, dem völlig emissionsfreien Transport von Paketen, Briefen, Printmedien und Werbesendungen einen Schritt näher zu kommen, setzt die Österreichische Post bei der Transformation ihrer LKW-Flotte auf Turmöl Green Diesel HVO100, einen nachhaltigen, synthetischen Kraftstoff, der herkömmlichen Diesel vollständig ersetzen kann und…

|

Industrie zu Arbeitszeitdebatte: Wohlstand wird durch Leistung geschaffen

Arbeitsvolumen stagniert, Produktivitätsfortschritt geht zurück – Fachkräftemangel spitzt sich weiter zu – braucht ein Maßnahmenbündel. Zur aktuellen Debatte rund um die Arbeitszeit, betont die Industrie erneut: Unserem Wohlfahrtsstaat steht das Wasser bis zum Hals, denn trotz Bevölkerungswachstums stagniert das Arbeitsvolumen, auf dem die Finanzierung unseres Wohlstands und unseres Sozialsystems beruht. In Österreich geht die Arbeitszeit…

|

Industrie: Lohnnebenkostensenkung ist Gebot der Stunde

IV-GS Neumayer: Reduzierung der Arbeitskosten dringend erforderlich, um den Wirtschafts- und Industriestandort Österreich zu stärken. Eine aktuelle Studie von EcoAustria zur Reduktion der Lohnnebenkosten unterstreicht erneut die Bedeutung von Maßnahmen für die Stärkung des Industrie- und Wirtschaftsstandorts Österreich sowie für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. „Das aktuelle Steuer- und Abgabensystem in Österreich lastet schwer auf dem…

Handelsverband fordert sozial gerechte Lohnnebenkostensenkung
| | |

Handelsverband fordert sozial gerechte Lohnnebenkostensenkung

Senkung der Lohnnebenkosten mit Blick auf Inflationsentwicklung und kommende Lohnrunden alternativlos – Handelsverband zeigt 3 Schrauben auf, an denen man drehen kann. Bereits seit mehr als zwei Jahren leidet Österreichs Wirtschaft unter einer der höchsten Inflationsraten Europas. „Steigende Preise führen zu höheren Lohnkosten und höhere Lohnkosten führen zu steigenden Preisen. Das sehen wir auch dieser…

|

Brauerei Villach: Weiterentwicklung zu Stadtbrauerei mit Chancen für die Stadtentwicklung

Es entsteht ein neuer Campus, der neben der Villacher Brauerei Markenerlebnis, Veranstaltungsareal und Ausstellungsflächen beinhaltet. Umfangreiche Investitionen werden von der Brau Union Österreich getätigt, um der 160-jährigen „bierigen“ Geschichte Villachs Rechnung zu tragen und einen zukunftsweisenden Weg zu beschreiten, wie Hans Böhm, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, erklärt: „Auf dem Gelände der Brauerei soll in…

|

Mangel an Arbeitsmediziner wird langsam behoben – über 400 neue Absolventen

Österreichs Betriebe brauchen fachlich versierte, ausgebildete Arbeitsmediziner. Doch aktuell fehlen in Österreich gut 600 dieser Experten, um alle offenen Stellen zu besetzen. Weil sich diese Entwicklung schon seit einigen Jahren abgezeichnet hat, haben AUVA, Ärztekammer und die Bundesministerien für Arbeit und Wirtschaft sowie für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz ein Informationsangebot für Interessierte aufgebaut. Damit…

|

Finanzierungsumfrage verdeutlicht hohe Bedeutung der aws Garantie

Bei 71 % der KMU fehlende Kreditsicherheiten – Grund für Ablehnung / Kürzung eines Kredites Garantien der Förderbank des Bundes spielen eine besonders wichtige Rolle bei der Stärkung der Unternehmensfinanzierung und tragen dazu bei, dass Wachstums- und Innovationsprojekte trotz fehlender bankmäßiger Kreditsicherheiten umgesetzt werden können. Die ersten Teilergebnisse der seit 2009 jährlich stattfindenden Finanzierungsumfrage unter…

|

Projekt MoLIBity widmet sich dem Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Ein Konsortium aus sechs Partnern unter der Leitung von Fraunhofer Austria wird praxistaugliche Konzepte erarbeiten, um Lithium aus Batterien zurückzugewinnen. Die Zahl der Elektrofahrzeuge in Österreich nimmt jedes Jahr zu und führt zu einer wachsenden Nachfrage nach Rohstoffen wie Lithium, Kobalt und Nickel. Die Gewinnung dieser Rohstoffe verursacht allerdings große Umweltbelastungen. Der steigende Bedarf an…

End of content

End of content