| |

Der neue Opel Vivaro HYDROGEN – das praktische Nutzfahrzeug mit innovativer Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie

Opel bringt demnächst den Opel Vivaro HYDROGEN in Österreich auf den Markt. Der Opel Vivaro HYDROGEN ist ein wegweisendes, leichtes Nutzfahrzeug, das fortschrittliche Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie mit Plug-In-Hybrid-Technologie kombiniert und die bewährte Praktikabilität und Zuverlässigkeit von Opels Nutzfahrzeugmodellen bietet. Dieses neue Modell unterstreicht Opels Engagement für umweltfreundliche und innovative Mobilitätslösungen. Stefan BARTH, Direktor Opel Austria, dazu: „Wir…

| |

Toyota Motor Europe mit kräftiger Absatzsteigerung im ersten Quartal 2024

Toyota Motor Europe (TME) bleibt auf Wachstumskurs: Im ersten Quartal 2024 hat der Mobilitätskonzern mit seinen Marken Toyota und Lexus europaweit insgesamt 319.737 Fahrzeuge verkauft. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von zehn Prozent, womit das Unternehmen schneller wächst als der europäische Gesamtmarkt. Der Marktanteil hat in den ersten drei Monaten des Jahres um 0,2…

|

IV-Konjunkturbarometer: Industrie-Rezession wird von Stagnationsphase abgelöst

IV-GS Neumayer/IV-Chefökonom Helmenstein: Leichte Konjunkturbelebung während der zweiten Jahreshälfte möglich – Aufschwung würde tiefgreifende Strukturreformen voraussetzen. Die Konjunkturerhebung der Industriellenvereinigung für das erste Quartal 2024 ist nach wie vor weit überwiegend von Schatten geprägt, doch ist vereinzelt etwas Licht zu erblicken. Wie schon zu den vorangehenden Quartalen befindet sich die österreichische Industrie weiterhin in der…

| |

Aldingen: Gebrüder Weiss erweitert Logistikstandort im Industriegebiet Nagelsee

Logistiker reagiert auf hohe Nachfrage nach Lagerflächen. 4.000 Quadratmeter große Logistikhalle soll bis Jahresende fertig sein. Im Industriegebiet Nagelsee der Gemeinde Aldingen haben die Bauarbeiten für eine neue Logistikhalle begonnen. Bauherr ist das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss. „Der Bedarf an Lagerflächen seitens der Industrie und Wirtschaft ist groß. Durch den Neubau können wir unseren…

| |

Logistikimmobilien-Entwicklung in Rastatt: Dachser mietet 27.800 Quadratmeter bei DFI Real Estate

Mit der Vermietung von ca. 27.800 Quadratmetern an den Logistikdienstleister Dachser hat der Projektentwickler DFI Real Estate bereits vor Baubeginn die Vollvermietung seiner geplanten Logistikimmobilie in Rastatt erreicht. Dachser, Preisträger des Deutschen Logistik-Preises 2023 der Bundesvereinigung Logistik (BVL), wird die Flächen als Erweiterung seines Logistikzentrums im nahegelegenen Malsch bei Karlsruhe nutzen. Nachdem kürzlich die Baugenehmigung…

|

129 Veranstaltungen und 2.650 Teilnehmende: Logistik zeigt am Aktionstag ihre Vielfalt

Bereits zum 17. Mal fand heute der „Tag der Logistik“ in Deutschland sowie in sieben weiteren Ländern statt. Auf 129 Veranstaltungen von 151 Unternehmen, Organisationen und Instituten konnten über 2.650 Teilnehmende einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands drittgrößtem Wirtschaftsbereich werfen. Im Rahmen des 17. „Tag der Logistik“ öffneten heute 151 Unternehmen, Organisationen und Institute aus ganz…

|

APA und Google erneuern Partnerschaft

Die Kooperation der Austria Presse Agentur mit der Google News Initiative zur Unterstützung der Medienbranche geht ins zweite Jahr. Google und die Austria Presse Agentur (APA) blicken auf ein erfolgreiches erstes Jahr ihrer im Februar 2023 angekündigten Innovationspartnerschaft zurück. Nachrichten-Verlage sowohl aus Österreich als auch aus Deutschland haben dabei an Trainingsprogrammen der Google News Initiative…

|

Huawei stellt KI-Technologien vor, um die Transformation von Netzwerken für die allgegenwärtige Intelligenz im Net5.5G-Zeitalter zu beschleunigen

Auf dem Huawei Analyst Summit 2024 hielt Steven Zhao, Vice President der Produktlinie Datenkommunikation bei Huawei, einen Vortrag mit dem Titel „Accelerating Network Transformation Towards All Intelligence“ (Beschleunigung der Netzwerktransformation für die allgegenwärtige Intelligenz). Herr Zhao beleuchtete, wie Huawei KI-Technologien eingeführt hat, um die Netzwerkfunktionen auf Fall-, Prozess- und Systemebene zu verbessern und die Netzwerkintelligenz…

|

Knauf Österreich investiert 6 Mio. Euro in neue Spachtelmassen-Produktion

Die Knauf GmbH setzt einen weiteren bedeutenden Schritt in ihrer Unternehmensgeschichte und investiert in Weißenbach/Liezen sechs Millionen Euro in eine neue Produktionslinie für die Herstellung von pastösen Spachtelmassen. Mit dieser Investition stärkt das Unternehmen gleichzeitig seinen Werkstandort im internationalen Umfeld und setzt auch wichtige Schritte in Richtung Nachhaltigkeit. Derartige gebrauchsfertige Spachtelmassen werden für den manuellen…

|

Industrie ad Sozialbericht: Geforderte Retro-Steuern bedrohen heimischen Industriestandort

Erneuter Ruf einzelner Ökonomen nach verstaubten Steuerfantasien sind fern unternehmerischer Realität – Schnüffel- & Ablebensteuer schaffen gläserne Bürger Mit dem neuen Sozialbericht des Sozialministeriums wurde durch Akteure der OeNB ein erneuter Ruf nach Vermögen- und Erbschaftssteuer gestartet. Eine Steuerbefreiung für Unternehmen – die für Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand in unserem Land stehen – werden in…

|

Industrie zu AUA-KV-Verhandlungen: Abermalige Streikdrohungen auf Rücken der Menschen und des Wirtschaftsstandorts

Vernunft muss bei Gewerkschaft wieder einkehren Die verlässliche Verfügbarkeit kritischer Infrastruktur ist ein wesentlicher Standortvorteil Österreichs – angesichts dessen sind die erneuten Streikdrohungen seitens der Gewerkschaft vida besonders bersorgniserregend. Die KV-Verhandlungen bei der österreichischen Fluggesellschaft Austrian Airlines (AUA) haben damit einen neuen Tiefpunkt erreicht. Nach zahlreichen Verhandlungsrunden und mehrfachen Anpassungen des Angebots, das mittlerweile deutlich…

|

AUA Krise: Reset am Flughafen Wien erforderlich

Die AUA ist unter den Airlines der einzige substanzielle Arbeitgeber in Österreich. Die Billigairlines betreiben in Österreich Flugzeuge, haben aber keine Gesellschaften eingetragen und im Regelfall kaum Arbeitskräfte in Österreich. Das beschert ihnen enorme Kosten- und Steuervorteile. Mit einem normalen Lohnniveau kann die AUA da kaum mithalten. Hauptproblemzone ist der Flughafen Wien: Der Vorstand der…

|

aelf führt die Fusion von KI und Blockchain an, um die Zukunft der Technologie zu gestalten

Das in Singapur ansässige Blockchain-Unternehmen setzt auf künstliche Intelligenz, um neue Grenzen bei der Effizienz, Skalierbarkeit, Intelligenz und Sicherheit von Blockchain zu erschließen, und richtet einen 50-Millionen-Dollar-Ökosystemfonds zur Unterstützung der KI-Transformationsinitiativen ein. In einem für die Blockchain-Branche transformativen Schritt hat aelf, ein bahnbrechendes Blockchain-Netzwerk, seinen strategischen Wechsel zur Integration von künstlicher Intelligenz (KI) in seine…

|

Sogenannter Abstimmungsprozess der Gewerkschaft vida zu AUA-Angebot ist eine intransparente Farce

Große Teil der Betroffenen ausgeschlossen – Informationsschreiben an Mitarbeiter:innen ist manipulativ und arbeitet mit falschen Fakten. Als „reine Farce“ sowie als „völlig intransparent“ bezeichnet WKÖ-Luftfahrtchef Günther Ofner den aktuell laufenden Abstimmungsprozess der Gewerkschaft vida zum KV-Angebot des AUA-Managements und spricht von der Einführung einer Zweiklassengesellschaft durch die Gewerkschaft. Schließlich dürfen nur jene AUA-Bordmitarbeiter:innen an der…

|

Transportwirtschaft unter die Arme greifen

„Jeder braucht den Pkw oder Lkw! Aber wenn möglich, nicht in der eigenen Siedlung“, brachte es LH-Stellvertreter und Verkehrslandesrat Udo Landbauer im Rahmen des Branchenevents der NÖ Güterbeförderungsunternehmen am Samstag in Wieselburg (Scheibbs) auf den Punkt und sprach sich dabei für den Individualverkehr und den Ausbau des Straßennetzes aus. „Wir brauchen nicht noch mehr Verbote,…

|

Gewerkschaft GPA strikt gegen Ausweitung der Öffnungszeiten im Handel

GPA-Müllauer: Attraktivität der Branche würde weiter leiden Der Vorsitzende des Wirtschaftsbereichs Handel in der Gewerkschaft GPA, Martin Müllauer, erteilt der Forderung von Rewe-Österreich-Chef Marcel Haraszti, die Öffnungszeiten im Handel auf 80 Stunden pro Woche auszudehnen, eine klare Absage. „Durch eine Ausweitung der Öffnungszeiten würde man der Attraktivität der Branche für Beschäftigte keinen guten Dienst erweisen….

Längere Öffnungszeiten würden Teuerung anheizen
| |

Längere Öffnungszeiten würden Teuerung anheizen

dm Geschäftsführer Harald Bauer weiterhin gegen Ausweitung bei Ladenöffnung In der aktuell im österreichischen Handel diskutierten Frage nach einer Erweiterung der Öffnungszeiten von 72 auf 80 Stunden spricht sich dm Geschäftsführer Harald Bauer einmal mehr gegen eine Ausweitung aus: „Längere Öffnungszeiten in den Abend hinein wäre eine sehr teure Serviceleistung, die letztlich auch jene mitbezahlen…

|

Steyr Automotive und ANT Maschinen GmbH verkünden Partnerschaft für innovative Logistiklösungen

Steyr Automotive, ein Vorreiter in der Fertigung sicherer und nachhaltiger Nutzfahrzeuge, freut sich, eine Kooperation mit ANT Maschinen GmbH anzukündigen. Gemeinsam streben wir danach, neue Maßstäbe in der Logistik zu setzen und innovative Lösungen für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen. Die Kombination aus den vollelektrischen Schwerlast-Schlepprobotern von ANT Maschinen GmbH und der langjährigen Erfahrung von…

|

OeMAG, APG und Fronius geben Zusammenarbeit bekannt

OeMAG, APG und Fronius sind stolz darauf, ihre neu beschlossene Zusammenarbeit zur Nutzung aggregierter Erzeugungsdaten bekannt zu geben. Ziel der Kooperation ist, die durch starke Einspeiseschwankungen von Photovoltaik verursachte Netzbelastung bestmöglich auszugleichen (insbesondere in der „Mittagsspitze“). Bei einem Austauschtermin im März auf höchster Ebene wurden die ersten Schritte besprochen. Diese Kooperation soll sogleich einen bedeutenden…

|

TPA Group betreut DB Schenker steuerlich in 14 Ländern

Seit Jahresbeginn betreut das international tätige Beratungsunternehmen TPA das weltweit agierende Logistikunternehmen DB Schenker.   Die DB Schenker AG ist ein international tätiger Logistikdienstleister. Das Angebot des Unternehmens umfasst Warenverkehr auf dem Land-, Luft- und Seeweg sowie Kontraktlogistik. DB Schenker ist eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Bahn. In Wien fungiert die Schenker & CO AG…

|

Dringender Appell von WKÖ-Luftfahrtchef Ofner, das sehr gute AUA-Angebot anzunehmen

Großes Unverständnis darüber, dass AUA-Bord-Betriebsrat und Gewerkschaft vida nicht von unerfüllbaren Forderungen abrücken. „Angesichts des sehr guten Angebots der AUA von garantierten 18% Gehaltserhöhung – für Copiloten sogar bis zu 28% – wäre es völlig unvertretbar, weiter tausende Arbeitsplätze in der Luftfahrtbranche zu gefährden. Deshalb appelliere ich an die Belegschaftsvertreterinnen und -vertreter, das Angebot anzunehmen und…

| |

Wichtige eFuel-Beschlüsse im Europäischen Parlament

Deutschland erlaubt „Klimadiesel“ und strebt ihre steuerliche Gleichstellung an In Brüssel und Berlin wurden heute wichtige Beschlüsse zur Zukunft der klimaneutralen flüssigen Treibstoffe gefasst. Sie sollen künftig bei der Reduktion der CO2-Emissionen im Straßenverkehr eine wichtigere Rolle spielen. Die Kommission verspricht einen Rechtsakt innerhalb eines Jahres vorzulegen, der die Rechtsgrundlage dafür schafft. Gleichzeitig werden die…

|

Tamburi ist das führende Paketkastensystem in Österreich

Immer öfter ist der Anfangs- oder Endpunkt eines Paketweges ein Tamburi-Paketkasten. Tamburi hat sich als das größte und am schnellsten wachsende zusteller-neutrale Paketstationssystem in Österreich etabliert. Das Startup löst die Probleme der Paketzustellung für Empfänger, Zusteller und Kommunen. Private leiden unter mühsam einzusammelnden Paketen, Zusteller unter den hohen Kosten und Kommunen unter dem wachsenden Zusteller-Verkehr…

| |

OTTO erwirtschaftet GMV in Höhe von 6,5 Milliarden Euro in 2023

OTTO, der größte deutsche Onlineshop, hat im Geschäftsjahr 2023/24 rund 6,5 Milliarden Euro GMV erzielt. Damit gelingt dem E-Commerce-Unternehmen trotz komplexer gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen eine leichte Umsatzsteigerung im GMV (Gross Merchandise Volume) um +2 Prozent gegenüber Vorjahr. Das 2020 gestartete Marktplatzgeschäft des Hamburger Onlineshops wächst weiter dynamisch und sorgt aktuell bereits für ein Drittel des Plattformumsatzes…

| |

Vitesco Technologies und DHL schließen strategische Partnerschaft

Vitesco Technologies setzt bei der Logistik auf maximale Nachhaltigkeit, Resilienz und Effizienz. Der Schlüssel dazu ist eine neue strategische Partnerschaft mit DHL Supply Chain als Lead Logistics Partner (LLP). Ab März 2024 werden die Logistikströme der zwölf europäischen Standorte von Vitesco Technologies zentral von DHL durch das LLP-Center of Excellence in Warschau, Polen gemanagt. Das…

|

ANDRITZ kooperiert mit Microsoft, um Innovationen in der Fertigungsindustrie voranzutreiben

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ arbeitet gemeinsam mit Microsoft an der Zukunft der Prozessindustrie, indem er vollständig autonome Fabriken ermöglicht und ein vertrauenswürdiges Daten-Ökosystem auf Basis der digitalen Plattform ANDRITZ Metris und Microsoft Cloud for Manufacturing schafft. Die Zusammenarbeit wird auch moderne Arbeitsmethoden innerhalb von ANDRITZ fördern und dadurch die internen Prozesse im Sinne einer raschen…

| |

Neues Qualitätslevel in der Healthcare-Logistik: DB Schenker erreicht GDP-Zertifizierung für mehr als 150 Stationen

DB Schenker unterstreicht sein Engagement für Exzellenz und die Einhaltung von Vorschriften in der pharmazeutischen Lieferkette durch die Zertifizierung von 157 Stationen nach den Standards der Good Distribution Practice (GDP). Die wichtigsten Märkte für den weltweiten Handel mit medizinischen Gütern in Amerika, Europa und Asien werden nun durch das Portfolio von DB SCHENKER | life+…

|

Chinesischer Standort in Jinshan erfolgreich etabliert

Seit nunmehr acht Jahren ist die Schreiner Group mit einem eigenen Produktionsstandort in China vor Ort. Was einst vorrangig der Belieferung von Kunden aus der Automobilindustrie diente, hat sich mittlerweile zu einem etablierten Standort auch für die Healthcare-Industrie entwickelt. Die weiteren Aussichten sind vielversprechend: nicht zuletzt dank einer wirksamen Strategie. Ende 2022 erfolgte die Verlegung…

|

Erste Wiener Erzeugungsanlage für grünen Wasserstoff nimmt Betrieb auf

Wien Energie und Wiener Netze nehmen Elektrolyseanlage in Wien-Simmering in Betrieb – Anlage produziert grünen Wasserstoff für bis zu 60 Busse und LKWs täglich. In Wien-Simmering wird ein Stück Wiener Energiewende-Geschichte geschrieben: Wien Energie und die Wiener Netze nehmen die erste Wiener Erzeugungsanlage für grünen Wasserstoff in Betrieb. Mit einer Leistung von drei Megawatt erzeugt…

| |

Gebrauchtwagenpreise seit Jahresanfang um 3 Prozent gesunken

Die jüngste Analyse der Gebrauchtwagenpreise von AutoScout24 hat erfreuliche Nachrichten für die Konsumenten parat. Die Stabilisierung der Gebrauchtwagenpreise setzt sich auch im März fort. Mit einem Preisrückgang von 3 Prozent seit Jänner 2024 kann der neue Gebrauchte aktuell um durchschnittlich 27.679 Euro und damit um 846 Euro günstiger als noch zu Jahresanfang erworben werden, wie…

End of content

End of content