📣

42 neue Anbieter im Bereich WMS-LVS auf www.speditionssoftware-vergleich.de

Plattform speditionssoftware-vergleich.de setzt auf die bewährte Technologie von IT-Matchmaker®

Neue Plattform "Speditionssoftware-Vergleich"

Neue Online Software-Rechercheplattform für Speditionen und Logistiker verfügbar!

Sichern Sie sich Ihr Ticket zum 3. eCommerce Logistik-Day

Save the Date: 26. September, Wien

Customizing leicht gemacht

19. April 2017 10:43
Customizing leicht gemacht

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Mediq beliefert Pflegekräfte und häusliche PflegerInnen mit Pflegeartikel, medizinischen Geräten und Lösungen für die Krankenpflege. Dementsprechend groß ist die Artikelvielfalt und unterschiedlich sind die Auftragsgrößen. Darüber hinaus bietet Mediq ein innovatives Servicekonzept, das auf Customizing basiert. Je nach Kundenwunsch werden spezielle Lieferbedingungen erfüllt oder Bestellungen direkt zum Patienten geliefert. Um mehrere Geschäftsmodelle in einem zentralen Lager zu konsolidieren, entschied sich Mediq Niederlande für eine Automatisierungslösung von KNAPP.

Tony Webster Group Director Supply Chain Mediq

Mehr Flexibilität, weniger Kosten
Durch die Konsolidierung aller Artikel in einem zentralen Lager kann Mediq auf wechselnde Anforderungen des E-Commerce-Geschäfts flexibel reagieren und spart Kosten durch Vermeidung von doppelten Beständen. Um die Auslieferung effizient zu organisieren, müssen die Behälter im Lager konsolidiert und für den Versand zur Verfügung gestellt werden. Diese Aufgabe übernimmt das OSR Shuttle, das darüber hinaus auch alle anderen Lagerprozesse unterstützt. Das 3-gassige System lagert platzsparend 3-fach tief und verfügt über knapp 40000 Stellplätze. Je nach Unternehmenswachstum kann das Shuttle-System bei Stellplätzen und Leistung um die Hälfte erweitert werden.

Die Auftragszusammenstellung erfolgt intuitiv und fehlerfrei an ergonomischen Pick-it-Easy Arbeitsplätzen im Ware-zur-Person-Verfahren. Auch sterile Artikel, deren Lagerbehälter im Kommissionierprozess geschlossen bleiben müssen, können hier vorschriftsgemäß verarbeitet werden. Nur etwa 20 Prozent des Sortiments wird manuell kommissioniert. Für eine effiziente Auftragsbearbeitung und hohe Kommissioniergenauigkeit kommt Pick-to-Light Technologie zum Einsatz, die das Personal wegoptimiert von Lagerort zu Lagerort führt und belegloses, fehlerfreies Kommissionieren ermöglicht.

Versandsortierung und Finishing, wie Dokumentenbeigabe, Aufrichten bzw. Verschließen der Versandkartons und Anbringung des Versandlabels, werden automatisch durchgeführt. Kleinstaufträge werden im Umpackbereich in Kuverts verpackt und versendet. Alle Prozesse wurden bestmöglich in die bestehende SAP-Landschaft integriert.

René Wolters Managing Director KNAPP Benelux

Lokaler Ansprechpartner
Go-Live des neuen Zentrallagers ist für Anfang 2018 geplant. Mit René Wolters, Managing Director KNAPP Benelux BV, hat Mediq auch einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort: „Gemeinsam mit dem Team von Mediq haben wir auf Basis der speziellen Kundenanforderungen eine hocheffiziente und erweiterbare Automatisierungslösung erarbeitet. Die Zusammenarbeit mit Mediq ist hervorragend und wir freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche Realisierung dieses Projekts.“ Tony Webster, Group Director Supply Chain Mediq, ergänzt: “KNAPP eilt der Ruf voraus, Projekte zeitgerecht und budgetkonform abzuschließen. Schon in der Projektvorbereitung hat sich gezeigt, dass wir mit KNAPP einen Partner haben, mit dem wir offen und transparent auf Augenhöhe kommunizieren können.”

 

Über die KNAPP AG
Zahlreiche Innovationen sind von der Firmenzentrale in Hart bei Graz sowie den Standorten Leoben (KNAPP Systemintegration), Dobl (KNAPP Industry Solutions) und Grambach (KNAPP IT Solutions) um die Welt gegangen. Das Branchen-Know-how trägt dabei wesentlich zum Unternehmenserfolg bei. Die KNAPP-Gruppe investiert jedes Jahr rund 30 Millionen Euro in Forschung & Entwicklung. Mit dem richtigen Gespür für Trends und neue Marktanforderungen hat KNAPP mit seinen innovativen Lösungen viele Male die Intralogistik geprägt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen mit seinen rund 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 582 Millionen Euro.

 

 

Presse-Kontakt:

KNAPP AG
Presse & Marketing
Margit Wögerer
Tel.: +43 5 04952-2501
www.knapp.com

 

3. eCommerce Logistik-Day

Wann: 26.09.2018, Wo: ALBERT HALL Albertgasse 35, 1080 Wien / Josefstadt
——————————————————
Möchten Sie bei XING auf der Gästeliste dieses Events erscheinen? Dann loggen Sie sich kurz ein, bevor Sie Ihre Tickets bestellen.

LOGISTIK express® Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen.







Newsarchiv

Über 60.000 Pressemeldungen inklusive Keywords über zehn Jahre hinweg durchstöbern.




Filtere nach Tag

August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Filtere nach Monat

Filtere nach Kategorie

Cross-medial werben!

LOGISTIK express und das IDIH – Institut des Interaktiven Handels GmbH laden am 26. September 2018 zum 3. eCommerce Logistik-Day nach Wien herzlich ein.

Holen Sie sich Ihren Wettbewerbsvorsprung und werben Sie Cross-medial. Lesen Sie jetzt die LOGISTIK express Ausgabe online und kaufen Sie Ihre Fachzeitschrift Print on Demand.

Bei Fragen stehe ich Ihnen allzeit gern bereit. Kontakt: Markus Jaklitsch

 

Google Analytics Statistics & Alexa Rank

GEDANKEN tanken

Wir verwenden Cookies

Damit wir Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten können haben wir Cookies im Einsatz. Wenn Sie fortfahren, sind Sie mit der Verwendung und Verarbeitung von Cookies auf der LOGISTIK express® Website einverstanden.

Cookies zulassen und fortfahren