Digitalisierung der Logistikbranche – Whitepaper zu den KPIs

23. April 2019 10:13
Digitalisierung der Logistikbranche – Whitepaper zu den KPIs

Beitrag bequem vorlesen lassen:

Dem Mitbewerb in Zeiten der Digitalisierung einen Schritt voraus sein? Mit KPIs lassen sich Zielsetzungen und Erfolge rasch erkennen. Das Whitepaper von SIS Informatik enthält Informationen zu den Notwendigkeiten von Kennzahlen, mehr über ausschlaggebende Faktoren für Logistikdienstleister und ein Praxisbeispiel zur intelligenten Datenanalyse von relevanten Unternehmenskennzahlen.

Die Digitalisierung hält auch in der Logistikbranche Einzug. Der Konkurrenz- und Kostendruck ist hoch, insbesondere die steigenden Kosten der „letzten Meile“ bieten Anlass zur Umstrukturierung. Wie Unternehmen mit Business Analytics-Anwendungen Wettbewerbsvorteile sichern, Kundenanforderungen erfüllen und dennoch wirtschaftlich agieren können, um besseren Service zu bieten, hat SIS Informatik, kompetenter Partner für die Logistik- und Transportbranche, im aktuellen Whitepaper zusammengefasst.

Die Logistikbranche muss sich umfassend digitalisieren, um den zukünftigen Herausforderungen Stand zu halten. Was sind die wichtigsten Kennzahlen für Logistiker?  SIS Informatik beschäftigt sich im Whitepaper mit den Leistungskennzahlen der Logistikbranche wie Termintreue, Auslastung, Kundenanforderungen oder Servicefaktoren und deren Analysemöglichkeiten.

„Ein neues Zeitalter der agilen Planung und explorativen Analyse für Logistiker hat begonnen.“, sagt SIS Informatik Geschäftsführer Peter P. Blöschl.  „Erkenntnisse werden heute in Echtzeit aus der Analyse des gesamten Unternehmens gewonnen, die wichtigsten Geschäftsfaktoren mit finanziellen KPIs verknüpft und alle Informationen mobil am Tablet abgefragt.“

Business Analytics als „Frühwarnsystem“ – Cockpit für Logistikdienstleister.
Kennzahlen wie Servicequalität, Produktivität, Kostenkontrolle oder Finanzen lassen sich über Business Analytics-Lösungen jederzeit und von jedem Ort über ein Dashboard im Blick behalten. Die IBM Planning Analytics Lösung liefert diese Informationen auf Knopfdruck, weltweit und in Echtzeit. Solche Anwendungen können beispielsweise auch als „Frühwarnsysteme“ eingesetzt werden, die Alarm schlagen, sobald Abweichungen von der Realität eintreten.

Jedes Unternehmen muss seine KPIs im Blick haben. In der Logistik ist es enorm wichtig, auch kurzfristige Kennzahlen zu erhalten, um rasch reagieren zu können.  Denn nur wer Veränderungen oder Abweichungen frühzeitig feststellt, kann mit Maßnahmen entgegensteuern, seine Geschäftsmodelle anpassen und gegebenenfalls neue Services und Dienstleistungen anbieten.

Wie können steigender Wettbewerb und hoher Kostendruck bewältigt werden? Kann der nächste ad hoc-Auftrag überhaupt zeitgerecht erledigt werden? Mit entsprechender Software lassen sich Kennzahlen im Zeitverlauf, je Business Unit, Niederlassung, Abteilung und vielem mehr analysieren. Durch vielfältige Analysemöglichkeiten sind kurzfristige Abweichungen der wichtigsten Säulen auf Knopfdruck erkennbar. So können Speditions- und Transportunternehmen eventuelle Abweichungen rasch erkennen und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen.

„Als externer Berater bauen wir gemeinsam mit Logistikdienstleistern die notwendigen digitalen Kompetenzen auf. Nicht überall in der Transportbranche sind die Unternehmensabläufe bereits in digitale Prozesse transformiert. Wir empfehlen daher fallweise auch individuelle Lösungen und implementieren diese.“, sagt SIS Informatik Geschäftsführer Peter P. Blöschl.

Selbstcheck der relevanten Unternehmenskennzahlen zur ersten Orientierung.
Ein erster Schritt, den er jedem Logistiker empfiehlt, ist der realistische Check von relevanten Unternehmenskennzahlen. Das sind natürlich in erster Linie Finanzkennzahlen und prozessbezogene Kennzahlen, aber auch Qualitätskennzahlen und kundenbezogene Kennzahlen zählen zu den wirtschaftlichen Kernfaktoren zur Optimierung des Geschäftserfolges.

„In unserem frei verfügbaren Selbstcheck lassen sich in wenigen Minuten der aktuelle Status des eigenen Kennzahlen-Systems ermitteln und werden notwendige Handlungsschritte aufgezeigt.“, verweist Blöschl auf den Online-Link ergänzend zum Download des Whitepaper. Whitepaper holen und alle Informationen zur Steuerung eines Logistikunternehmens im Fokus behalten!  Jetzt zum Download!

SIS Informatik – Kompetenter Partner in der Logistik.
SIS Informatik ist Spezialist für die Planung und Realisierung maßgeschneiderter Data-Warehouse – und Business Intelligence-Lösungen für die Logistik. Apps für Tracking&Tracing und die Abfahrtskontrolle, Dokumentenmanagement und Rechnungswesen ergänzen das Portfolio. Durch unsere langjährige Erfahrung erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden praxisorientierte Lösungen. Mehr auf https://sisinformatik.com/logistik/

Rückfragen dazu an:
Peter P. Blöschl
Geschäftsführer SIS Informatik GmbH
office@sisworld.com
www.sisinformatik.com
Tel. 01-3686500-210

Archive

Google Analytics

Messwert: Land, Nutzer, % Nutzer

  1. Germany, 63.864, 52,57 %
  2. Austria, 19.365, 15,94 %
  3. United States, 15.187, 12,50 %
  4. Switzerland, 4.505, 3,71 %
  5. Poland, 3.329, 2,74 %
  6. United Kingdom, 1.770, 1,46 %
  7. Netherlands, 1.286, 1,06 %
  8. France, 925, 0,76 %
  9. India, 842, 0.69 %
  10. Italy,  810, 0,67 %

 

Messwert: Sitzungen, Nutzer, Seitenaufrufe

  • 09/19: 16.950, 15.052, 49.381
  • 08/19: 16.592, 14.676, 51.398
  • 07/19: 16.883, 14.748, 52.080
  • 06/19: 15.013,  13.124, 47.324
  • 05/19: 16.189, 14.218, 50.675

 

More about https://www.similarweb.com

ARD: Industrie 4.0

.

Brennstoffzelle im Auto. Besser als Lithiumakkus?

GEDANKENtanken

Fridays for future …

.

Kritik: Landesverteidigung!

LOGISTIK express Wertpapier

Investieren Sie mit unserem LOGISTIK express Indexzertifikat in börsennotierte Firmen.
ISIN: DE000LS9HAQ6 / WKN: LS9HAQ

NEWS ARCHIV